Bring's mit - Schluss mit dem Verpackungsmüll

Ein Leben ohne Verpackungsmüll ist alles andere als leicht. Damit sich das bald ändert, plant das „Forum plastikfreies Augsburg“ die Aktion „Bring's mit“.

Bring's mit - Schluss mit dem Verpackungsmüll

Gerade jetzt zum Jahreswechsel haben sich bestimmt einige von euch vorgenommen zukünftig umweltbewusster zu leben und in diesem Zuge auf unnötigen Verpackungsmüll zu verzichten. Ein schöner Vorsatz. Nicht Wenige müssen aber vermutlich schon jetzt nach 2 Wochen zugeben, dass das Vorhaben vielleicht schon wieder gescheitert ist… denn leicht ist das wirklich nicht. Das „Forum plastikfreies Augsburg“ hat sich aus diesem Grund eine schöne Aktion überlegt und will euch so ein nachhaltiges Leben in der Zukunft deutlich erleichtern.

Nachdem mit Projekten wie „Recup“ oder „Bring your own cup“ aktiv gegen Wegwerfbecher vorgegangen wurde, soll es bald auch den anderen Plastik-Klassikern, wie Tüten, Boxen und Bechern an den Hals gehen. Egal, ob Lebensmittel im Supermarkt, bestelltes Essen oder Reste, die man sich im Restaurant einpacken lässt. Im Regelfall freut sich unsere Umwelt so gar nicht über die verwendeten Verpackungen. Dabei wäre die Lösung doch eigentlich ganz einfach? Wenn jeder seine eigenen Transportboxen mitnehmen dürfte, sparen sich die Händler und Gastronomen Geld, während die Erde geschont wird.

Wie das Ganze dann in der Praxis aussehen kann, wurde kürzlich bei einer Networking-Veranstaltung gezeigt. Unternehmen, die bei der „Bring’s mit“ Aktion teilnehmen, können dies über einen Aufkleber deutlich nach Außen kommunizieren. Als Konsumenten wisst ihr so also genau Bescheid, wo ihr problemlos verpackungsfrei versorgt werdet.

Wir danken dem „Forum plastikfreies Augsburg“ für dieses schöne Engagement und hoffen schon bald einen Schritt näher in Richtung plastikfreies Leben gehen zu können.

Logo