15 Dinge, die ihr für die perfekte Grillparty in Augsburg braucht

Endlich ist es wieder so weit: Der Sommer ist da, und damit auch endlich die Grillsaison. Aber welche Kohle eignet sich, was kann man zum Essen mitbringen und was darf sonst für die perfekte Grillparty in Augsburg nicht fehlen?

15 Dinge, die ihr für die perfekte Grillparty in Augsburg braucht

Wenn an einem lauen Sommerabend die letzten Sonnenstrahlen das Gesicht wärmen, man gerade aus dem kühlen Badesee steigt und der Magen langsam anfängt zu knurren, hilft nur eines: den Grill anschmeißen! Egal ob mit der Familie, mit der Freundesgruppe oder der, beziehungsweise dem Herzensmensch – Grillen geht schließlich immer.

Die notwendigen Utensilien

Natürlich muss erstmal ein Grill für die perfekte Grillparty in Augsburg her. Ob ihr euch für einen Gas-, Elektro- oder Kohlegrill entscheidet, hängt ganz von eurem Geschmack ab. Jedoch ist klar: Obwohl der Holzkohlegrill eine recht lange Vorlaufzeit hat, und demnach vor dem eigentlichen Grillen eine Stunde vorher angezündet werden sollte, ist er viel handlicher für unterwegs als ein Gasgrill. Es gibt verschiedene Sorten von Holzkohlegrills, die sich leicht durch die Gegend transportieren lassen: Dazu zählen beispielsweise die altbekannten Kugelgrills. Auf Einweggrills solltet ihr allerdings der Umwelt zuliebe verzichten.

Wenn der Grill dann steht, geht es ans Anzünden: Für ein langes Grillvergnügen nehmt ihr am besten Briketts, da sie länger glühen. Ansonsten eignet sich nachhaltige Holzkohle für die perfekte Grillparty in Augsburg. Ein kleiner Tipp: Statt Spiritus könnt ihr ganz einfach natürliche Zündhilfen aus Mais verwenden. Wenn die Kohle durchgeglüht und komplett von einer weißen Ascheschicht bedeckt ist, wird noch schnell der Rost eingefettet. Die Grillzange darf dafür auch nicht fehlen.

Das passende Essen und Trinken

Die richtigen Snacks müssen selbstverständlich ebenso eingepackt werden. Wenn ihr noch auf der Suche nach einfachen vegetarischen Rezepten seid, solltet ihr hier vorbeischauen. Ansonsten eignet sich Baguette, Aufstriche, (Nudel-) Salate, Tzatziki und das allseits beliebte Tomate-Mozarella ebenfalls zu jeder perfekten Grillparty in Augsburg. Gegessen wird am besten auf wiederverwendbaren Campinggeschirr oder Papptellern – und dazu entweder Edelstahl- oder Holzbesteck.

Servietten schaden auch nicht. Wenn ihr sie dann, wie andere Müllreste eurer perfekten Grillparty entsorgt, könnt ihr das in eurer selbst mitgebrachten Mülltüte tun. Oder ihr werft euren Abfall ganz einfach in den nächstgelegenen Mülleimer der legalen Grillplätze in Augsburg.

Neben dem Essen solltet ihr an ausreichend Getränke denken. Transportiert diese bestenfalls in einer Kühltruhe, damit sie nicht so schnell aufwärmen. Ein Flaschenöffner noch dazu – und schon seid ihr perfekt ausgestattet. Aber was ist noch wichtig?

Packliste für die perfekte Grillparty in Augsburg

  • eine Musikbox und eine gute Playlist – achtet aber darauf, andere Grill-LiebhaberInnen nicht mit eurer lauten Musik zu stören!

  • Mückenspray und Sonnencreme

  • eine Picknickdecke oder Campingstühle

  • ein Eimer Sand, um Brandgefahr zu vermeiden

  • einen Ball zum Kicken oder Volleyballspielen

  • einen Grill

  • passende Anzünder

  • eine robuste Grillzange

  • ausreichend Snacks

  • Geschirr und Besteck für alle

  • Servietten

  • eine Mülltüte

  • Getränke

  • eine Kühlbox

  • Flaschenöffner

Logo