Osterplärrer 2019: 8 Gründe, warum wir den Plärrer lieben

Vorfreude kommt auf in Augsburg, denn am Sonntag ist es endlich soweit: der Osterplärrer 2019 öffnet wieder seine Bierzelte.

Osterplärrer 2019: 8 Gründe, warum wir den Plärrer lieben

Lange mussten wir darauf warten, bis die beste Zeit des Jahres wieder losgeht: Der Plärrer! Für 15 wunderbare Tage stellt er Augsburg ab Ostersonntag endlich wieder auf den Kopf. Natürlich können auch wir den Startschuss kaum mehr erwarten und haben daher 8 Gründe aufgelistet, warum wir unseren Plärrer so sehr lieben.

1. Stundenlang fürs Bierzelt anstehen? Das gibt’s zwar auf der Wiesn, aber nicht auf dem Plärrer. Klein und fein bewährt sich mal wieder!

2. Weil der Plärrer einfach wunderschön authentisch ist – und keine Touristen-Attraktion!

3. Weil wir uns auf dem weltgrößten transportablen Looping-Karussell oder der klassischen Leopardenspur so richtig schön die aufwändige Flechtfrisur zerstören können.

4. Nirgendwo sonst in Augsburg können wir Freitagabends nahezu alle romantischen Klischees auf einmal erfüllen: Während einer Riesenradfahrt in der lauen Frühlingsnacht aneinander gekuschelt ein romantisches Feuerwerk beobachten – und das alles mit einem zuckersüßen Lebkuchenherz um den Hals. Hach!

5. Hier in Augsburg gibt es die nervige Hetzerei zum letzten Zug à la Wiesn nicht: Denn hier können wir‘s so richtig krachen lassen und mit der Linie 4 einfach direkt weiter zur After-Show-Party fahren!

6. Weil die Maß Bier für circa 9€ immer noch (zumindest einigermaßen) erschwinglich ist. Prost!

7. Weil wir auf dem Plärrer noch ganz gemütlich im Bierzelt sitzen können und uns nicht mit 20 anderen um ein paar Zentimeter auf der Bierbank streiten müssen.

8. Weil fast überall in Augsburg Bummel-Pässe verlost werden, mit denen wir verschiedene Fahrgeschäfte testen und in den Zelten so richtig schlemmen können.

Logo