Ostermärkte in der Region Augsburg: Das besondere Ausflugsziel

Nach einer langen Durststrecke können auch Ostermärkte in diesem Jahr wieder stattfinden. Wir geben euch einen Überblick, wo und wann ihr euch ins frühlingshafte Oster-Shopping-Vergnügen stürzen könnt.

Ostermärkte in der Region Augsburg: Das besondere Ausflugsziel

Ihr sucht noch nach einem schönen Ausflugsziel für sonnige, freie Tage? Perfekt, denn dafür eignen sich die kleinen, aber feinen Ostermärkte im Augsburger Umland optimal.

Handwerk, Feinkost und mehr in Pöttmes

Pöttmes und seinen schönen Ostermarkt erreicht ihr in einer halbstündigen Autofahrt. Wenn ihr euren PKW mal stehenlassen wollt, könnt ihr auch die Busverbindung nutzen. Egal, wie ihr herkommt, vor Ort wird euch ein liebevoll gestalteter Ostermarkt erwarten. Aussteller aus der Region werden ihre Handwerkswaren präsentieren und an jeder Ecke gibt es leckere Feinkost und Liköre. Außerdem könnt ihr Schmuck, Kosmetik, Flecht- und Häkelwaren und Drechselarbeiten bestaunen. Das diesjährige Motto: „Alles selbstgemacht“.

Wann? Sonntag, den 3. April, ab 11 Uhr

Wo? Marktplatz, 86554 Pöttmes

Schönes von HobbykünstlerInnen, Kaffee und Kuchen

Wenn ihr Lust auf gemütliches Schlendern an Ständen entlang habt, dann seid ihr in Wehringen richtig. Hier präsentieren rund 40 HobbykünstlerInnen aus der Region sowohl im Bürgersaal als auch auf dem Rathausplatz im Freien ihre Produkte. Darunter befinden sich Seifen, Karten, Töpferwaren, Taschen, Schmuck, Upcycling-Artikel und vieles mehr. Im Mehrzweckraum unter der Bücherei versorgt euch der Katholische Frauenbund Wehringen mit leckerem Kaffee und Kuchen. Wem nach etwas Deftigem ist, der wird am Grillstand der Freiweilligen Feuerwehr fündig. Der Markt findet sowohl am Samstag, den 2. April, als auch am Sonntag, den 3. April, statt. Wer sonntags kommt, kann einem Motorsägenschnitzer über die Schulter gucken.

Wann? Samstag, den 2. April, von 12 Uhr bis 17 Uhr und Sonntag, den 3. April, von 10 Uhr bis 17 Uhr

Wo? Bürgersaal Wehringen, Nördliche Hauptstraße 18, 86517 Wehringen

Internationaler Ostereiermarkt und Brunnenfest

Wenn ihr euch nicht vor einer 45-minütigen Autofahrt scheut, dann können wir euch auch den 13. Internationalen Ostereiermarkt in Bad Wörishofen ans Herz legen. Einen Tag nach Beginn des Marktes startet außerdem das Osterbrunnenfest. Der bunt geschmückte Brunnen ist in jedem Fall ein besonderer Anblick. Daneben gibt es mehrere Konzerte.

Auf dem Ostereiermarkt, für den ihr einen kleinen Eintritt zahlt, könnt ihr im Kurhaus-Foyer und im Kursaal von Bad Wörishofen zahlreiche Produkte von KünstlerInnen bewundern und erwerben. Ihr werdet alles rund ums Ei und den Frühling finden. Ein Mekka für alle Deko-LiebhaberInnen.

Wann? Osterbrunnenfest: Am Sonntag, den 10. April, um 14 Uhr / Ostereiermarkt: Am Samstag, den 9. April, und Sonntag, den 10. April 2022, jeweils von 10 bis 18 Uhr

Wo? Steinbrunnen vor dem Kurhaus (Bonifaz-Reile-Weg) / Hauptstraße 16, 86825 Bad Wörishofen

Ostersuche für die ganze Familie

Zwar kein Ostermarkt, aber dennoch ein wunderschönes Ausflugsziel besonders mit Kindern, ist die Ostersuche in Friedberg. Im Museum des Wittelsbacher Schlosses erwartet Groß und Klein eine spannende Osterhasen-Suche mit Rätseln und ganz viel Spaß. Ihr müsst euch nicht anmelden. Kommt einfach vorbei und ihr bekommt die Rätselbögen kostenlos an der Kasse des Museums.

Wann? 16. bis 18. April, von 10 bis 17 Uhr

Wo? Museum im Wittelsbacher Schloss, Schlossstraße 21, 86316 Friedberg

Logo