So schmeckt Ostern: Osterbackwaren in Augsburger Bäckereien

Ostern ohne Osterzopf und Osterfladen? Das kommt für uns gar nicht in die Tüte. Wir haben uns bei den Bäckereien in Augsburg nach ihren Osterbackwaren erkundigt und sind fündig geworden.

So schmeckt Ostern: Osterbackwaren in Augsburger Bäckereien

Osterfladen mit oder ohne Rosinen, ein deftiger Osterzopf oder das klassische Osterlamm – zum Brunch am Ostersonntag dürfen diese Leckereien auf keinen Fall fehlen. Doch wo bekommt man was? Wir haben uns mal umgesehen.

Fruchtig lecker

Bei der Bäckerei Knoll habt ihr bei den Osterfladen die Wahl zwischen dem klassischen Butter-Osterfladen und dem fruchtigen Butter-Marillenfladen.

Ist mal etwas anderes und macht sich auf dem Oster-Frühstückstisch sehr gut. Wunderschön anzusehen sind auch die eiförmigen Kekse und die Oster-Krapfen mit den Häschen.

Übrigens: Auch Palm-Brezen gibt es hier.

Lieber kein Weizen?

Wenn ihr lieber auf Weizenmehl verzichten wollt, müsst ihr in Sachen Ostergebäck keine Abstriche machen. Bei der Bäckerei Laxgang zum Beispiel findet ihr Osterfladen und Osterlämmer mit Dinkelmehl gebacken.

Aber auch mit dem klassischen Weizenmehl bekommt ihr leckere Waren, beispielsweise das mit Schokolade überzogene Osterlamm. Osterfladen findet ihr hier mit und ohne Rosinen.

Bio-Osterfladen

Wenn ihr auf der Suche nach Bio-Osterfladen seid, solltet ihr bei der Bäckerei Schubert vorbeischauen. Wir haben gleich zwei verschiedene Sorten in der Bäckertheke entdeckt. Einmal die klassische Version und einmal eine Variante mit Dinkelmehl.

Beide Fladen sind mit Sultaninen, Zitronat und Orangeat gebacken. Wer es lieber ohne Rosinen, Zitronat und Orangeat hat, der greift einfach nach der Pinza. Auch kleineres Ostergebäck gibt es bei Schubert. So zum Beispiel Ostereier-Kekse mit Marmelade, Hefe-Osterhasen und Möhren-Muffins.

Osterfladen für jeden Geschmack

Ebenfalls aus biologischen Zutaten gebacken sind die Osterbackwaren der Hofpfisterei. Hier erwarten euch Mandel-Osterfladen und Dinkel-Vollkorn-Osterfladen. Letzterer enthält Sultaninen sowie Zitronat und ist mit Zucker glasiert.

Wer es lieber schlicht möchte, der greift nach der Osterpinza.

Süße Osterfiguren

Auf dem Stadtmarkt bei Irenes Stadtmarktspezialitäten bekommt ihr liebevoll gebackene Osterfiguren. In der Theke liegen sowohl Osterlämmer, als auch Osterhäschen. Die kleinen Gebäckstücke, die sich perfekt zum Verschenken eigenen, wurden aus Quarkteig gebacken.

Schokohasen und Osterfladen

Auch die Bäckerei Wolf hat in diesem Jahr wieder einige Oster-Highlights für euch gebacken. Es gibt Osterfladen in verschiedenen Ausführungen, mit Mandelstiften und Rosinen, andere mit Orangenlikör und eingelegten Cranberries. Neben dem Gebäck erwarten euch außerdem lustige Schoko-Osterhasen.

Die Klassiker: Mandel und Butter

Mit leckeren Osterfladen werdet ihr zudem bei der Bäckerei Balletshofer versorgt. Hier habt ihr die Qual der Wahl zwischen dem Butter-Osterfladen und dem Butter-Mandelfladen. Oder habt ihr schon die Oster-Nudel vom Balletshofer probiert?

Natürlich sind das noch längst nicht alle leckeren Osterbackwaren, die Augsburgs Bäckereien zu bieten haben. Schreibt uns gerne eure persönlichen Favoriten.

Logo