Hut tut gut: So war der Abend mit Onkel Toms Hüte

Nach langer Pause durften wir am Samstag mit Onkel Toms Hüte wieder eine wunderbare Band bei uns begrüßen.

Hut tut gut: So war der Abend mit Onkel Toms Hüte

Die Sommerpause ist vorbei, jetzt geht es wieder los mit den Wohnzimmerkonzerten! Für alle, die das Konzept noch nicht kennen: Wir laden in unregelmäßigen Abständen KünstlerInnen und Bands zu uns ein, die sowohl aus Augsburg und Umgebung, aber auch dem Rest von Deutschland kommen können. Zuerst gibt es einen kurzen Plausch mit den Gästen, danach haben sie die Möglichkeit, ein paar ihrer Songs zum Besten zugeben. Das Ganze wird außerdem als Live-Stream auf Facebook geschalten und später als Video auf unseren Plattformen veröffentlicht.

Dieses Mal hatten wir erstmalig eine Band in der Redaktion, die nicht aus Augsburg kommt. Genauer gesagt: aus Heidelberg. Onkel Toms Hüte nennen sich die fünf Jungs, die mit ihrem Mix aus Reggae-Pop und Deutschrap unsere Bude ordentlich zum Wackeln und mittanzen gebracht haben. Das Bandmotto „Denk Positiv“ hat man an diesem Abend deutlich spüren können, wenn die gute Laune den ganzen Raum gefüllt hat.

Ihr habt das Konzert verpasst? Hier haben wir für euch nochmal den Auftritt als Video mit Extramaterial:

Logo