Mit dem Habitat gibt es bald eine Werkstatt für alle

Für kreative Köpfe ist Augsburg sowieso schon ein Paradies mit einem vielfältigen Angebot. Ab 1. Dezember erweitert es sich mit der Eröffnung des Habitats um eine Werkstatt, die für alle offen ist.

Mit dem Habitat gibt es bald eine Werkstatt für alle

Für alle Augsburger Hobby-Bastler kommt Weihnachten dieses Jahr schon etwas früher. Denn ab dem 1. Dezember eröffnet im Dierig Park in Pfersee das Habitat - eine Werkstatt, die für alle zugänglich ist. Dort können sowohl Profis als auch Laien mit ihren Projekten von der Idee, über die Planung bis hin zur Umsetzung zu verwirklichen nach Herzenslust austoben und werden von ehrenamtlichen Fachberatern unterstützt, die mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ziel des ganzen: die Möglichkeit zu haben, sich auszuprobieren, dazuzulernen und sich sozial wie kreativ auszuleben.

2019 wird ausgebaut

Bisher wird das Habitat zum Start mit einer bestens ausgerüsteten Schreinerei ausgestattet sein. Das heißt, eine große Bandbreite von Holzbearbeitungsmaschinen - darunter zwei Formatkreissägen, eine Abrichte, eine Plattensäge, eine große Tischfräse und vieles mehr - können von euch nach Einweisung benutzt werden. Für die Zukunft ist außerdem schon großes geplant: Im Jahr 2019 wird das Habitat in eine große Halle umziehen und das Werkstattangebot stark ausbauen. Geplant sind unter anderem eine zusätzliche Schlosserei, in der beispielsweise geschmiedet werden kann, eine Goldschmiede zum Herstellen von eigenem Schmuck, ein Fablab für Technikbegeisterte und eine Siebdruckwerkstatt. Auch ein Coworking-Space, ein Café und Räumlichkeiten zur Veranstaltung von Workshops, Ausstellungen oder Vorträgen soll das Habitat in Zukunft beherbergen.

Mitmachen ist ganz einfach

Hinter dem Projekt steht ein ehrenamtliches Team aus über 35 Mitgliedern, das aus Schreinern, Schlossern, aber auch Gestaltern und Physikern besteht. Wenn ihr das Projekt auch unterstützen möchtet, könnt ihr das in Form einer Mitgliedschaft oder als aktiv Mitwirkender tun. Dazu könnt ihr euch einfach mit den Organisatoren über Facebook in Verbindung setzen. Unterstützung jeder Art sei willkommen, damit im Habitat wachsen und gedeihen kann, was sowohl für die Nutzer, als auch für Kultur und Umwelt in Augsburg gut ist.

Die Werkstatt steht freitags und samstags von 15 bis 21 Uhr, sowie sonntags von 11 bis 17 Uhr bereit zum Bauen und Experimentieren. Um auf dem laufenden zu bleiben, findet ihr auf Facebook​ oder auf Instagram die offiziellen Preise und eine Vorstellung des Teams und der Maschinen.

Logo