Neueröffnungen und Schließungen in Augsburg

Der Einzelhandel und die Gastronomie haben es im Lockdown alles andere als leicht. Trotzdem kommen auch jetzt neue, spannende Läden nach Augsburg.

Neueröffnungen und Schließungen in Augsburg

Ninnerl Trachtenmanufaktur

Die „Ninnerl Trachtenmanufaktur“ hat im Dezember vorigen Jahres in der Altstadt eröffnet. Nach einer langen Lockdown-Pause kann es hier ab dem 8. März wieder mit „Click & Meet“ losgehen. Ruft an, vereinbart einen Einzeltermin und besucht den hübschen Laden am Vorderen Lech. Zu bewundern und zu kaufen gibt es hier Dirndl- und Brautdirndl, Lederhosen und alles was zur bayerischen Tracht dazugehört. Das Besondere: Alles ist in Bayern handgefertigt.

Adresse: Vorderer Lech 27, 86150 Augsburg

Al-Shahba. Alepposeife.

Ebenfalls schon im Herbst eröffnet hat „Al-Shahba“, ein kleiner Laden mit feinen Seifen und Olivenöl. Inhaber Rami Ammouna verkauft hier hochwertige Produkte seiner Heimat Syrien. Es erwarten euch schöne Holzregale, in denen die hochwertigen Seifen und Öle präsentiert werden.

Adresse: Pfladergasse 5, 86150 Augsburg

Keramikum

Bald wird es hier wieder kreativ: Im Kreativraum „Keramikum“ könnt ihr euch eine fertige Keramik, zum Beispiel eine Müslischale, Tasse oder Vase aussuchen, sie bemalen und brennen lassen. Bis der Lockdown vorbei ist, bestellt einfach eure Maltasche, mit allem was ihr braucht, zu euch nach Hause und bringt die bemalte Keramik zum Brennen wieder zurück ins Geschäft.

Adresse: Karrengäßchen 2, 86152 Augsburg

Absolute Run

Das neue Sportgeschäft, das sich auf das Thema Laufen und Joggen spezialisiert, feiert am 8. März Eröffnung. Mithilfe einer Druckmessplatte wird hier der richtige Schuh für euren Fuß gefunden. Doch nicht nur das: „Absolute Run“ will in Zukunft Workshops, Vorträge und sogar Trainingslager veranstalten.

Adresse: Ludwigstraße 1, 86150 Augsburg

Adenauer & Co.

Die Modegeschäfts-Kette „Adenauer & Co.“ kommt aus dem hohen Norden zu uns nach Augsburg. Das Franchise-Unternehmen ist vor allem an Deutschlands Nord- und Ostseeküste verbreitet, doch eröffnet auch immer mehr Filialen in Mittel- und Süddeutschland. Das Sortiment umfasst legere „Strandhaus“-Mode und Beachwear. Wann hier eröffnet wird, ist noch nicht bekannt.

Adresse: Annastraße 4, 86150 Augsburg

Schließung: Mom’s Table

Corona fordert seinen Tribut: Das „Vitality Restaurant“ Mom’s Table musste Insolvenz anmelden und sucht nun nach einem Nachmieter für den Laden in der Maximilianstraße. Elisabeth und Münir, die das Restaurant in den letzten vier Jahren erfolgreich betrieben haben, teilten ihre Entscheidung kürzlich auf ihrer Webseite mit. Gleichzeitig kündigen sie an „weiterhin die bewusste, ganzheitliche Botschaft und Vision – auf neuen Wegen – in die Welt zu tragen“. Wie genau der neue Weg aussehen wird? Wir freuen uns bald wieder von ihnen zu hören!

Hier entdeckt ihr weitere Neuzugänge in Augsburg. Und für alle Naschkatzen haben wir neue Cafés und Imbisse in Augsburg zusammengestellt.

Logo