Auf der Suche nach einem neuen Nebenjob? 5 Tipps in Augsburg

Das Geld ist mal wieder knapp und ihr sucht einen Nebenjob in Augsburg? Egal ob kurz- oder langfristig – wir haben einige Tipps für euch.

Auf der Suche nach einem neuen Nebenjob? 5 Tipps in Augsburg

Die klassischen Nebenjobs sind bekannt: Kellner in einem Café oder einer Kneipe, Babysitten oder in einem Shop aushelfen. Aber welche Nebenjobs gibt es noch in Augsburg? Vielleicht können wir euch mit dem ein oder anderen der folgenden Tipps einen kleinen Denkanstoß für euren nächsten Nebenjob geben.

Kurzfristige Beschäftigung gesucht? Messehost/hostess auf der Messe Augsburg

Ihr wollt euch nicht langfristig an einen Nebenjob binden, aber auch nicht auf das Extrageld verzichten? Dann wäre doch ein kurzfristiger Job als Messehost/Messehostess oder Promoter etwas für euch. Ich habe schon einige Erfahrungen als Messehostess bei der Augsburger Messe sammeln können und war damit immer zufrieden. Meistens geht es darum einen Stand zu betreuen, kleine Präsente zu verteilen oder Gastroaufgaben zu übernehmen. Anstrengend ist es jedoch allemal, denn meistens steht man bis zu 12 Stunden am Tag auf den Beinen und sollte immer ein Lächeln auf den Lippen haben. Sidefact: Der Stundenlohn ist auf Messen meistens sehr gut! Also heißt es: Die Messewoche durchzuhalten und sich dann über einen Batzen Geld zu freuen. (Beispielseite: promotionbasis.de)

Wissen vermitteln als Guide

Auf der Suche nach coolen Nebenjobs, haben wir von Freunden immer wieder den Tipp bekommen, als Guide in einem Museum oder ähnlichem zu arbeiten. Wenn die erste Hürde (das Lernen der Zahlen und Fakten) erstmal überstanden ist, ist der Nebenjob super cool. Man hat jeden Tag mit den unterschiedlichsten Typen von Menschen zu tun und kann dieses neue Wissen vermitteln. Einige unser Freunde haben beispielsweise im Jüdischen Kulturmuseum in Augsburg gearbeitet.

Gutes Tun beim Blutplasmaspenden

Wer gleichzeitig Gutes tun und ein wenig Geld dazuverdienen möchte, der ist beim Blutplasma-Zentrum in Augsburg bei der richtigen Adresse. Aus dem gespendeten Plasma werden lebenswichtige Medikamente hergestellt, die nicht künstlich im Labor produziert werden können. Wir würden das Plasmaspenden zwar als keinen richtigen Nebenjob bezeichnen und es geht auch nicht um das Geld, das dabei verdient wird, aber vielleicht gibt es ja dem ein oder anderen einen kleinen Anstoß es mal auszuprobieren.

Adresse: Philippine-Welser-Straße 8, 86150 Augsburg

Der etwas andere Job – Komparse bei Filmdrehs

Ich hatte den Nebenjob als Komparse lange nicht auf dem Schirm, aber dieser Job ist eigentlich ganz cool. Egal ob bei Film, Serien- oder Werbefilm, überall werden eine Vielzahl von Komparsen für bestimmte Szenen benötigt. Jetzt kommt ihr ins Spiel! Einfach bei einer der Komparsenagenturen anmelden und mit etwas Glück werdet ihr für den nächsten Filmstreifen im Hintergrund oder als Minirolle zu sehen sein. Eine unser Redakteurinnen durfte beispielsweise bei einer Szene für den Film Fack ju Göthe 3, die im Augsburger Zoo abgedreht wurde, als Komparse mitspielen. Wenn das nicht mal cool klingt! Die Bezahlung erfolgt meistens über eine Tagespauschale. (Beispielagentur: Producer’s Friend)

Servicekraft in den Sportstadien Augsburgs

Jeder von euch war sicherlich schon einmal auf einem Spiel des FCAs oder des AEVs. Aber wusstest ihr, dass ihr auch hier eueren nötigen Nebenverdienst erwerben könnt? Beispielsweise könnt ihr in der WWK Arena als Servicekraft während der Spiele arbeiten. Hierbei geht es darum in einem der zahlreichen Kioske den Fußballverrückten Essen und Getränke zu verkaufen. Sidefact: Hier gibt es keine Barzahlung und die Kunden können nur mit einer FCA-Guthabenkarte zahlen. In den stressigen Halbzeitpause erleichtert dies wirklich einiges. Ebenfalls sucht das BOB’S Terrasse-Team im Curt-Frenzel-Stadion auch immer wieder fleißige Servicekräfte oder Küchenhilfen.

Wir haben übrigens noch viele weitere nützliche Tipps für euer Erstsemester.

Logo