Gelebte Nachhaltigkeit und Inklusion: Sozialkaufhäuser in Augsburg

Sozialkaufhäuser sind Umschlagsorte für Gebrauchtwaren, ohne das der Gewinn im Vordergrund steht. Ganz nach dem Motto: Weitergeben statt Wegwerfen, gebraucht holen statt neu kaufen.

Gelebte Nachhaltigkeit und Inklusion: Sozialkaufhäuser in Augsburg

Möglichkeiten nachhaltig und trotzdem günstig zu shoppen gibt es in Augsburg viele. Zum Beispiel in den Sozialkaufhäusern und in den Second-Hand-Läden vom Roten Kreuz. Gründe hier mal vorbeizuschauen gibt’s genug:

  1. Du kannst Dinge loswerden, die du nicht mehr brauchst und weitergeben möchtest.

  2. Du kannst nach Herzenslust stöbern und wahre Schätze für ganz wenig Geld finden. Vintage-Liebhaber und Schnäppchenjäger kommen also voll auf ihre Kosten.

  3. Du schonst die Umwelt und setzt ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft. Die Lebenszeit von Klamotten und Gegenständen zu verlängern ist im Hinblick auf den Umweltschutz höchst effektiv. Denn alles, was du nicht neu kaufst, spart Ressourcen, CO₂, Wasser etc., die zur Produktion von etwas Neuem verbraucht würden.

  4. Du unterstützt ein soziales, integratives Projekt und hilfst damit sozial schwachen Menschen.

Denn für Sozialkaufhäuser gilt nicht nur gelebte Nachhaltigkeit, sondern auch gelebte Inklusion.

Alle Sozialkaufhäuser beschäftigen Menschen mit Behinderung und/oder Menschen mit schwieriger Vergangenheit, die eine zweite Chance brauchen.

contact e.V.

Das contact in Haunstetten ist Augsburgs größtes Sozialkaufhaus. Hier findest du wirklich alles und das meist in mehrfacher Ausführung. Klamotten, Küchenutensilien, Werkzeug, Möbel, Schmuck, Taschen, Bücher, Geschirr, Spielsachen, Bürobedarf, Schuhe oder Elektrogeräte. Dementsprechend kannst du auch alles hier hinbringen, was du nicht mehr für dich benötigst. Mit der Voraussetzung natürlich, dass es sauber, unbeschädigt und funktionsfähig ist.

Die soziale Ausrichtung wird im contact groß geschrieben: „Der Erhalt einer familienähnlichen Struktur ist wichtiger als eine kommerzielle Ausrichtung“, heißt es im Konzept des Vereins. Und „die erforderlichen Arbeitsleistungen werden im wesentlichen durch Mitarbeiter erbracht, die selbst zum Kreis der Bedürftigen gehören und an der sozialen Aufgabe wachsen können“.

Im contact ist immer viel los und manchmal wird es echt wuselig. Etwas entspannter geht es in den anderen Sozialkaufhäusern zu.

Adresse: Im Tal 8, 86179 Augsburg

Sozialkaufhaus Bärenkeller

In der Hirblingerstraße im Bärenkeller gibt es ein weiteres, weitaus kleineres Sozialkaufhaus. Hier findest du alles, was du im contact findest, nur in geringerem Ausmaß. Auch preislich gibt es kleine Unterschiede. Hier sind die Preise im Schnitt etwas höher angesetzt.

Dieses Sozialkaufhaus wird von dem gemeinnützigen Verein Arbeitshilfe 2000 e.V. betrieben. Ihr Anliegen ist es – genau wie das des contact e.V.s – Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt keine Chance haben, Arbeit zu geben und zu resozialisieren.

Adresse: Hirblinger Str. 130A, 86156 Augsburg

Arbeitshilfe2000 Direkt Secondhand Laden

Im kleinen Laden in Lechhausen kannst du durch Kleidung, Deko, Haushalts- und kleinere Elektroartikel stöbern. Ein hübsches Lädchen, dass auf jeden Fall einen Besuch wert ist, wenn man mal in der Nähe ist.

Adresse: Elisabethstraße 40, 86167 Augsburg

Sozialkaufhaus Lechhausen

Das Sozialkaufhaus in Lechhausen gibt es noch gar nicht so lange. Es ist ein neuer Standort des Arbeitshilfe 2000 e.V.

Auch hier findet ihr so manche schicken Vintage-Klamotten und extravagante Mäntel. Aber auch deinen Bedarf an Basics kannst du hier decken. Daneben gibt es Küchenutensilien, Elektrogeräte und Möbel.

Adresse: Steinernen Furt 55, 86135 Augsburg

Riedinger Schnäpple

Nach einer langen Pause hat nun auch wieder das Riedinger Schnäpple im Riedingerpark geöffnet. Allerdings nur an Dienstagen.

Die alten Hallen schrecken im ersten Moment vielleicht ein bisschen ab. Aber reinschauen lohnt sich. Drinnen wirst du herzlich empfangen und kannst dich in aller Ruhe umschauen.

Hier findest du die größte Auswahl an Möbeln aber auch alle anderen Sozialkaufhaus-typischen Dinge.

Adresse: Riedinger Gewerbepark, Riedingerstr. 24, Halle F 11, 2. OG, 86153 Augsburg

Rotes Kreuz Lädle

Von den kleinen Second-Hand-Läden vom Roten Kreuz gibt es gleich mehrere in Augsburg. In Göggingen, Lechhausesn und Oberhausen. Außerdem in Bobingen und Gessertshausen.

Das Angebot der Läden konzentriert sich auf Kleidung, in manchen findest du aber auch Spielzeug für Kinder oder Deko-Artikel. Die Herren-, Damen- und Kinderklamotten sind immer gut sortiert und werden für sehr wenig Geld abgegeben.

Mit deinem Kauf unterstützt du die Arbeit des Roten Kreuz. Auch hier sind Kleiderspenden willkommen.

Adressen: Gabelsbergerstraße 20, 86199 Augsburg (Göggingen); Turnerstr. 1 / Schillstraße, 86167 Augsburg (Lechhausen); Donauwörther Str. 18, 86154 Augsburg (Oberhausen)

Logo