Fête de la musique - Konzerte für jeden Geschmack

Jedes Jahr findet das „fête de la musique“ statt und bietet in der gesamten Friedberger Altstadt schöne Konzerte für jeden Geschmack.

Fête de la musique - Konzerte für jeden Geschmack

Der 21. Juni rückt näher und alle Friedberger, aber auch die meisten Augsburger, wissen was das bedeutet. Das „Fête de la musique“ lässt die Altstadt in Friedberg mal wieder mit schöner Musik erstrahlen. Auf sämtlichen Terrassen, Plätzen und Innenhöfen gibt es dieses Spektakel inzwischen schon zum vierten Mal.

![30278a56-e917-49b3-83af-6d4a8caaa4c0]

Besonders cool ist, dass die Veranstalter immer großen Wert darauf legen, vielen verschiedenen Genres eine Fläche zu bieten. So soll jeder Geschmack auf seine Kosten kommen. Nicht umsonst spielen insgesamt 20 Bands und Musikgruppen. Wir haben uns mal das Angebot angesehen und ein paar Highlights nach interessanten Genres sortiert. So findet ihr direkt auf einen Blick das Richtige für euch.

Darf es etwas härter sein? Rocker sollten sich um 18 Uhr über „Twosided“ mit ihrem Hauch von Blues beim Samok in der Haagstraße 21 freuen. Weiter geht es dann mit den deutschen Texten von „Unrasiert“ beim Eiscafé am Brunnen am Marienplatz 13 um 19 Uhr. Danach wieder schnell zurück zur vorherigen Location. Auf euch wartet „For Someone“ mit gefühlvollem Akustik-Rock.

![7729d3b1-7260-4712-953f-fb7fe38e664a]

Pop für jedermann Auch Pop-Musik ist natürlich vertreten. Das hört in der Regel ja jeder hin und wieder mal ganz gerne. Besonders wenn die Bands noch nicht dem Mainstream zum Opfer gefallen sind. Wer einer Mischung aus Pop und Klassik nicht abgeneigt ist, sollte sich um 18 Uhr die „Drei Gitarristen mit Hut“ im Ristorante Ferrari in der Bauernbräustraße 15 nicht entgehen lassen. „Mondspiel“ versorgen euch um 19 Uhr im Altstadtcafé Weißgerber in der Ludwigstraße 10 mit melodischen Klängen. Bayerischen Pop gibt es eine halbe Stunde später mit „Rauhreif“ bei geZZ! in der Jungbräustraße 4.

![1fa81af0-6a63-45e7-adc1-8cf82527bb9f]

Ruhigere Klänge für die nachdenkliche Fraktion Wer es lieber ruhiger und nachdenklicher mag, bekommt um 18 Uhr mit „Bon Scotch“ beim Bistro Magistrat in der Bauernbräustraße 2 harmonische Akustik-Gitarrenklänge mit Gesang. Um 19 Uhr könnt ihr euch dann mit „Cartouche“ französischen Chanson beim barbetrieb in der Ludwigstraße 9 anhören. Wem Chanson ein Hauch zu soft ist, geht zur gleichen Zeit wohl besser zum Singer/Songwriter „Like Amber“ im Ristorante Ferrari in der Bauernbräustraße 15.

![116101d8-2467-43ca-9ed5-bfea3628602e]

Wie wäre es mit einer Prise Jazz? Vielleicht gibt es unter euch ja auch den ein oder anderen Jazzliebhaber. Ihr startet am besten um 18 Uhr bei den „Jazz Babies“ im Altstadtcafé Weißgerber in der Ludwigstraße 10 und macht dann smooth um 19:30 Uhr mit dem „A n' D Sharp Trio“ beim Hexentreff in der Jungbräustraße 8 weiter. Einen würdigen Abschluss mit Balkan Brass Einfluss bietet euch dann um 20:30 Uhr „Fanfare L'Orient Express“ im Ristorante Ferrari in der Bauernbräustraße 15.

![bb866cc6-2968-4477-938d-33c352beab0c]

Wer also am 21ten noch nichts vorhat und wem die „Augsburger Sommernächte“ auch am Freitag und Samstag reichen, der bekommt hier für den Donnerstag ein interessantes Alternativprogramm. Der Eintritt ist übrigens gratis. Die Bands freuen sich natürlich trotzdem über kleine Spenden á la Straßenmusiker.

Logo