Musik-News: Philomenas Tailor mit neuer Single

Die neue Single von Philomenas Tailor erscheint pünktlich als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Warum der Song ein Herzensprojekt ist und was sich der Musiker zu Weihnachten wünscht.

Musik-News: Philomenas Tailor mit neuer Single

Am 12. Dezember erscheint die neue Single „Walking in Space“ des Singer-Songwriters Jan alias Philomenas Tailor. Im Interview verrät der Augsburger Musiker, worum es in dem Song geht und warum er ihm besonders viel bedeutet.

Wer die Band „Philomenas Tailors“ schon live gesehen hat, der wird das Lied „Walking in Space“ eventuell bereits kennen. Bis Anfang dieses Jahres stand der frisch gebackene Solo-Künstler nämlich noch mit seiner 3-köpfigen Band auf der Bühne. Die ruhige und gefühlvolle Nummer „Walking in Space“ performten sie oft zu Beginn von Konzerten, bevor es auf der Bühne so richtig losging.

Blödsinn machen und trotzdem erwachsen sein. Geht das?

Heute, nach der Trennung der Band, passe der Song unheimlich gut zu ihm, erzählt Jan. „Walking in Space“ handelt von der Zukunft, von Zukunftsängsten, dem Ungewissen, aber auch von Hoffnung. „Es ist eine emotionale Nummer, die perfekt beschreibt, wie ich mich gerade fühle. Plötzlich bin ich ohne Band, solo unterwegs. Ich mache mir Gedanken darüber, wie es für mich als Künstler weitergeht. Corona verstärkt die Ungewissheit natürlich noch“, erzählt er. Gleichzeitig beschreibe der Song ein Gefühl, das wohl jeder schon einmal hatte. „Letztendlich geht es auch um das Erwachsen-Werden und noch nicht Sein. Man will Verantwortung übernehmen, gleichzeitig aber noch Blödsinn machen. Man weiß nicht, was genau kommen wird, aber es geht weiter und das ist positiv“.

Auch die Corona-Situation versucht Jan für sich, als Künstler zum Positiven zu wenden und die Auftritts-freie Zeit zu nutzen. Zum Beispiel für die Gestaltung des Covers der Single oder für den Video-Dreh. „Ich habe jetzt auch die Zeit, mich um das ganze ‚Drum herum‘ zu kümmern und das genieße ich sehr“.

Videodreh in der leeren Kunstakademie München

Das Musikvideo zur Single könnt ihr euch schon jetzt auf YouTube ansehen. Im Video steht Jan mit Gitarre in einem weißen langen Flur. Der Flur gehört zur Münchner Kunstakademie, die Corona-bedingt fast menschenleer ist. Das Video entstand in Zusammenarbeit mit Michael Wolf von Monaco Sessions. Er arbeitete schon mit vielen bekannten regionalen und internationalen Künstlern zusammen. So drehte er zum Beispiel auch schon Musikvideos für John Garner, Jon Bryant und Hollow Coves.

All I want for Christmas

Alle, die die Single „Walking in Space“ direkt in ihrer Spotify-Playlist haben wollen, sobald sie online ist, können den Pre-save-Link nutzen. „Für mich wäre es das allergrößte Weihnachtsgeschenk, wenn Menschen den Song in ihre Playlisten packen. Ich freue mich wahnsinnig über jeden, der sich über den Pre-save-Link die Single vorab sichert“. Klar wünsche er sich als Künstler in Zeiten von Corona mehr finanzielle Unterstützung vonseiten der Politik. Doch die größte Unterstützung für ihn, seien Leute, die jetzt seine Musik hören. Den Link gibt’s auf den Social-Media-Kanälen von Philomenas Tailor.

Logo