Das Beste aus allen Welten - Wiedereröffnung des Maximilian's

Gestern waren wir hautnah dabei beim Grand Opening der Best Urban Kitchen im Maximilian's. Leckeres Essen und ein toller Service waren nicht alles, was uns in dieser Location begeistert hat.

Das Beste aus allen Welten - Wiedereröffnung des Maximilian's

Grand Opening

Seit gestern gibt’s ein neues Food-Highlight in der Maxstraße. Das Maximilian’s Best Urban Kitchen, welches zum Hotel 3 Mohren gehört, hat mit einem neuen Konzept wiedereröffnet. Schöne Möbel und fancy Lampen gepaart mit grünen Details – die Inneneinrichtung des Restaurants macht ganz schön was her.

Doch wir wären ja nicht von Hallo Augsburg, hätten wir für euch nur das Aussehen der neuen Trend-Location begutachtet. Wäre auch wirklich schade gewesen, denn kulinarisch hat das Maximilian’s so einiges zu bieten. Köstlichkeiten aus aller Welt stehen hier auf der Karte. Von Vorspeisen wie Lachs-Mango-Papaya-Salat über leckeres Thaicurry ist hier für jeden Geschmack was geboten. Besonders empfehlenswert auch: die Desserts. Blaubeertiramisu und Zitronengrassorbet versüßten uns den Abend und wir konnten gar nicht genug davon bekommen.

Live-Cooking

Besonders cool fanden wir auch, dass man den Köchen beim Zubereiten der Speisen zuschauen kann. Töpfe werden geschwenkt und Gemüse geschnibbelt. Hier sieht man wo das Gericht herkommt und wie es zubereitet wird. Auch die Köche selbst freuen sich auf neue Herausforderungen und sind besonders stolz auf ihre Vorspeisenauswahl.

„Dass jedes Essen individuell und schön angerichtet wird - ist toll und macht Spaß! Wir sind gespannt über das Feedback zur neuen Karte“, so ein Koch des Maximilian’s.

Diese Freude kann man auch durchaus auf den Tellern erkennen, die Speisen eignen sich perfekt für alle Instagram-Fanatiker auf der Suche nach einem neuen #foodporn Post. Die neue Karte ist eine Reise durch die Küchen dieser Welt - asiatisch und indisch aber auch das klassische Schnitzel findet seinen Platz in der trendigen Location.

„Aus allen Welten das Beste“

Auch in Sachen Getränke ist das Maximilan’s gut aufgestellt. Eine große Auswahl an Champagner, Wein und Bier ist hier geboten und auch leckere Drinks werden vom überaus zuvorkommenden Personal serviert.

Uns ist bewusst, dass für manch einen Studenten die Mittagspause im Maximilian’s doch etwas zu kostspielig sein wird, aber für einen exklusiven Abend zum Semesterstart oder als Belohnung nach der Bachelorarbeit ist man hier auf jeden Fall gut aufgehoben. Eins ist auf jeden Fall garantiert: Das Essen wird euch schmecken und so etwas Exklusives gibt es nicht an jeder Ecke in Augsburg!

Logo