Nachhaltige Stoffmasken aus der Region Augsburg

Du willst deine Maskenauswahl erweitern oder ein paar alte Masken ersetzen? Wie wäre es mit einer Maske, die aus der Region Augsburg kommt? Wir zeigen dir, wo du sie findest.

Nachhaltige Stoffmasken aus der Region Augsburg

Die Masken-Zeit wird sich aller Vorausicht nach noch etwas ziehen. Wir werden weiterhin einen Mund-Nasenschutz brauchen und kaufen müssen. Gut zu wissen, dass man das auch nachhaltig und fair tun kann: Mit Stoffmasken, die unter fairen Bedingungen und am besten in der Region produziert werden.

Keks – handgemachtes

Im kleinen Lädchen Keks – handgemachtes gibt es Masken, die in Augsburg genäht worden sind, nämlich die Masken von „Upsala“. Hinter dem Label „Upsala“ stehen eine Augsburgerin und ihr Sohn. Für ihre Mund-Nasen-Bedeckungen verwenden sie vorzugsweise farbenfrohe, gemusterte Stoffe. Außerdem könnt ihr im Keks Masken aus einer Münchner Produktion kaufen. Unter dem Namen „Duderino“ näht Stefanie Müllerschön, die eigentlich Journalistin ist, beispielsweise auch Sattelbezüge für Fahrräder und Brotzeittüten. Auch sie liebt farbige Prints. Im Keks solltest du also vorbeischauen, wenn du Lust auf bunte und fröhliche Masken habt.

Adresse: Karlstraße 11, 86150 Augsburg

Manomama

Bei Manomama am Moritzplatz bekommst du keine klassischen Maske, dafür aber einen „Urbandoo“. Das ist eine Konstruktion aus einer Maske in Loop-Schal-Form – ein Atemschutzschal.

Der Urbandoo hat eine waschbare Außenhülle und ist innen mit einem Filterinlay ausgestattet. Den Loop-Schal trägst du um deinen Hals und ziehst ihn über Mund und Nase nach oben. Eine Anti-Rutsch-Beschichtung sorgt dafür, dass der Schal an seinem Platz bleibt. Der Urbandoo wird nachhaltig und ausschließlich in Deutschland produziert. Bei Manomama findest du viele unterschiedliche Designs.

Adresse: Moritzplatz 4, 86150 Augsburg

Degree Clothing & Suslet Outlet

Auch das Degree in der Altstadt und der Outletstore Suslet hat faire Masken für dich. Wer es am liebsten schlicht hat, der ist hier genau richtig, denn die Masken gibt es ausschließlich in schwarz. Sie sind zu 95 Prozent aus Baumwolle und wurden nach den Degree-Standards nachhaltig hergestellt – bio und fair.

Adresse: Mittlerer Lech 18, 86150 Augsburg (Degree Clothing)

Adresse: Ludwigstraße 16, 86152 Augsburg (Suslet Outlet)

Heaters

Für Firmen sind die Masken von Heaters besonders interessant. Aber auch als Privatperson kannst du die Masken des Augsburger Start-Ups erwerben. Das Start-Up hat spontan innerhalb von einer Woche im April mit der Maskenproduktion begonnen. Wir hatten euch damals davon berichtet. Mittlerweile produzieren und verkaufen sie in großem Stil nachhaltige Baumwollmasken. Die Masken bestellst du bequem im Online-Shop.

Logo