Singoldsand-Festival 2022: Die ersten Bands stehen fest

Das Singoldsand-Festival in Schwabmünchen gehört für uns zu den Highlights des Sommers. Nun stehen neben dem Termin im August auch die ersten Bands fest. Wir stellen sie euch vor.

Singoldsand-Festival 2022: Die ersten Bands stehen fest

Seit vielen Jahren ist das Singoldsand-Festival für viele junge Menschen aus dem gesamten Augsburger Raum fester Bestandteil ihres Sommers. In diesem Jahr ist das Festival wieder im vollen Umfang zurück.

Es wird wieder gezeltet.

Vergangenes Jahr fand das Event in einer Corona-konformen Form an drei verschiedenen Standorten parallel statt. Campen war nicht möglich. 2022 wird wieder alles an einem Ort vereint: am Eisplatz in Schwabmünchen. Und auch der Camping-Platz für alle FestivalgängerInnen ist wieder geöffnet.

Das zweitägige Jugend- und Popkulturfestival wird in diesem Jahr am 26. und 27. August stattfinden. Am Donnerstag, den 25. August, findet bereits der Singoldsand-Sandkasten statt. Das ist die Kinder-Version des Singoldsand-Festivals. An dem Tag ist das Festivalgelände kindgerecht hergerichtet, es gibt Essen, Trinken und musikalische Programmpunkte. Bei Letzteren wird die Lautstärke für Kinderohren heruntergedreht. Der Eintritt ist übrigens an allen Festivaltagen für Kinder bis 13 Jahren frei.

Zwei Tage Singoldsand-Festival

An den nächsten beiden Tagen steigt dann das große Singoldsand-Festival auf dem Eisplatz in Schwabmünchen. In den vergangenen Jahren standen hier schon Bands wie „Rikas“, „Leoniden“, „Roberto Bianco & Die Abbrunzati Boys“ und „Impala Ray“ auf der Bühne.

Und auch 2022 wird bombastisch. Das Festival-Team spannt uns allerdings noch etwas auf die Folter und hat erst ein paar KünstlerInnen verraten, die dieses Mal mit dabei sein werden:

Das international bekannte Duo

Sie haben schon für die Serie Shameless prodziert.

Die Band „Cari Cari“ kommen eigentlich aus Österreich. In ihrem Heimatland eine erfolgreiche Musikkarriere zu starten, verschob das Duo aber nach hinten. Ihr Fokus lag von Anfang an auf dem Ziel international bekannt zu werden. Und das gelang ihnen. Unter anderem wirkten sie bei dem Titelsong zur US-amerikanischen Serie „Shameless“ mit. Inzwischen kennt man sie auch im deutschsprachigen Raum. Cari Cari besteht aus Stephanie Widmer und Alexander Köck. Stephanie werdet ihr auf der Bühne an den unterschiedlichsten Instrumenten sehen: unter anderem am Didgeridoo, an den Synthesizern und an der Maultrommel. Zudem übernimmt sie den Gesang. Ihr Kollege Alexander sorgt für den eingängigen Bass. Zusammen erschaffen sie einen unvergleichlichen Sound, der mit jeder Menge Kraft und Eingängigkeit rüberkommt. Hört hier mal rein:

Hip-Hop mit einer Brise Jazz

Hervorgegangen aus sem Musikerkollektiv „Flying Penguin“.

Mit am Start beim Singoldsand-Festival ist auch „Ferge X Fisherman“. Hinter dem Namen verbirgt sich Rapper Fritz Fisherman und der Produzent Ferge. Kolja Pribbernow und Luka Fehrmann kennen sich schon seit vielen Jahren und waren beide Mitglieder des Musikerkollektivs „Flying Penguin“. Heute gehen sie mit ihrem eigenen Programm auf Tour. Schön, dass die beiden auch in Schwabmünchen Halt machen! Es erwartet euch Hip-Hop, der mit Elementen aus dem Jazz und dem Funk verfeinert wird.

Bavarian-oriental Folk-Funk

Mit Akkordeon, Trompete und Tuba.

Was sich nach einer mehr als wilden Mischung anhört, funktioniert bei „ScheinEilig“ eigentlich ganz gut. In Tracht und ausgestattet mit Blasinstrumenten sowie Akkordeon sorgen sie auf der Bühne für Stimmung. Mit ihrer Musik haben die drei Musiker sogar schon den Fraunhofer-Volksmusikpreis 2019 gewonnen. Sie selbst sagen ihre Musik sei irgendwo zwischen Kultsongs, Filmmusik, Balkan und Tanzmusik aus früheren Zeiten einzuordnen. Aber lasst euch überraschen – wild getanzt wird auf jeden Fall.

Frische Vibes mit Synth und Gesang

Feinsten Elektro-Pop gibt’s auf dem Singoldsand-Festival von „Nand“. Der Unterfranke Ferdinand Kirch versorgt die deutsche Elektro-Pop-Landschaft seit 2018 mit frischem Wind und neuen Sounds. Mit seinem ersten Album „gutgehen“ gelang es ihm, die Aufmerksamkeit der Musikgemeinschaft auf sich zu ziehen. Und das, obwohl Erfolg nicht sein erstes Ziel war. Vor allem nutze er das Musikmachen als Selbsttherapie nach negativen Erfahrungen in der Vergangenheit. In seinen bisher erfolgreichsten Song „wohlfühlen“ könnt ihr hier direkt reinhören:

Indie, Hip-Hop, Dance-Beats

Und noch eine Band mit einem außergewöhnlichen Sound, der sich nicht so leicht beschreiben lässt, wird die Singoldsand-Bühne betreten: „Sharktank“. In Österreich hat sich das Trio schon in viele Herzen gespielt – werden sie auch eure erobern? Wenn ihr Überraschungen mögt, stehen die Chance auf jeden Fall nicht schlecht, denn davon gibt’s bei den drei MusikerInnen jede Menge. Egal ob ihr auf Rap oder auf Indie steht, mit beiden Vorlieben könnt ihr den mitreißenden Songs von Sharktank sicher etwas abgewinnen. Überzeugt euch selbst:

In den kommenden Tagen und Wochen werden immer mehr KünstlerInnen und Bands bekanntgegeben. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Tickets für das Singoldsand-Festival gibt es bereits online zu kaufen. Schaut dafür einfach auf der Website des Festivals vorbei.

Wann? 26. und 27. August 2022

Wo? Jahnstraße (Eisplatz), 86830 Schwabmünchen

Logo