Light Nights: Augsburg wird wieder leuchten

Ganze drei Tage wird Augsburg in einem ganz besonderen Licht erstrahlen. Die Augsburger Light Nights sind zurück. Wir haben für euch alle Fakten zum Event zusammengetragen.

Light Nights: Augsburg wird wieder leuchten

„Light Nights“ - sagt euch das noch was? 2019 fand das Event erstmalig in Augsburg statt. Vergangenes Jahr sollte es ebenfalls wieder stattfinden, doch Corona machte dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Während sie zunächst im Januar dieses Jahres nachgeholt werden sollten und danach im März, fielen sie schließlich doch ganz aus. Im Oktober 2021 sind die Light Nights damit zum zweiten Mal in der schönen Fuggerstadt. Und diesmal sogar drei Tage lang.

Lichterspektakel in der Augsburger Innenstadt

Die Light Nights Augsburg sind zurück, und das mit einem erweiterten Programm! An drei, statt an zwei Tagen, von Freitag, den 22. bis Sonntag, den 24. Oktober wird die Augsburger Innenstadt bunt illuminiert.

Orte der Light Night

Was wird denn eigentlich schön beleuchtet? Gute Frage! Nämlich nicht die gesamte Innenstadt, sondern punktuell besondere Gebäude und Orte in Augsburg. Dazu zählen der Rathausplatz, die Philippine-Welser-Straße, der Martin-Luther-Platz, der Kö-Park und der Moritzplatz.

Wie wird beleuchtet?

Die genannten Orte werden nicht nur angestrahlt, sondern zur Projektionsfläche für 3D-Animationen, Videos und künstlerische Installationen. 2019 wurden beispielsweise der Perlachturm und das Rathaus mit Projektionen und bunten Farben illuminiert und stimmungsvoll in Szene gesetzt.

Gut zu wissen: Ihr könnt in einem Rundweg alle Lichtinstallationen nacheinander erleben. Los geht’s am Rathausplatz.

Wann gehen die Lichter an?

An allen drei Tagen der Light Night startet das Lichterspektakel um 19 Uhr und geht bis 23 Uhr. Laut Informationen der Augsburger Allgemeinen behalten sich die VeranstalterInnen vor, die Lichter bei zu hohem Besucheraufkommen auszusetzen. Hintergrund ist die steigende Infektionsgefahr bei großen Menschenansammlungen.

Wer steckt hinter dem Event?

Augsburg Marketing haben die Light Nights nach Augsburg geholt. Für das Event arbeiten sie mit den Machern der Festivalreihe „Festival of Lights“. Die LichterexpertInnen haben schon Plätze in Moskau, Jerusalem, New York, Dubai und in vielen anderen Städten illuminiert. Das Berliner „Festival of Lights“ ist eines der bekanntesten Lichterfestivals.

Logo