Leckamann - Augsburgs neues Premium Take Away & Slow Café

Dass Augsburg kulinarisch wenig zu bieten hat, dürfte wohl niemand behaupten. Immer wieder ploppen neue innovative Restaurant- und Café-Konzepte auf und ab Mai gibt es wieder neues Futter: das Leckamann.

Leckamann - Augsburgs neues Premium Take Away & Slow Café

Ihr habt schon alle Food-Locations in Augsburg durchprobiert, seid auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen und wollt von Anfang an bei der Entstehung eines möglichen neuen Lieblingslokals dabei sein? Dann möchten wir euch heute das Leckamann ans Herz legen.

Ab Mai möchte Maciek Bruzgo, ein Koch aus Leidenschaft, im Bleigässchen 2 seine Gäste mit immer wieder neuen Ideen zu begeistern. Der gebürtige Pole hat vor ca. zwei Jahren noch in unserem geliebten Kombinat als Koch gearbeitet. Letzten Sommer hat er dann mit einem Freund die Idee für das Leckamann gesponnen. Es soll ein Premium Take Away & Slow Café werden und folgendes Ziel verfolgen: einen kleinen, feinen Urlaub vom Alltag bieten. In dem Cafe wird aber nicht nur eine Auszeit mit bewusstem, regionalen, hochwertigen Essen geboten, sondern man kann auch alle Köstlichkeiten ganz einfach mitnehmen. Die kulinarische Heimat von Maciek ist übrigens die vegane und vegetarische Küche, es wird aber sicherlich auch mal ein Fischgericht den Weg auf die Karte finden, die zur Hälfte aus festen Menüs und zur Hälfte aus einer wechselnden Wochenkarte bestehen soll. Spezialität des Hauses werden übrigens Maultaschen-Pirogi werden, die in ganz Augsburg einzigartig sind.

Euch erwartet eine große Abwechslung, sowohl beim Essens- als auch Lifestyleangebot. Das reicht dann vom Tramezzini mit getrockneten Tomaten, Rucola, Ziegenkäse und selbstgemachtem Pesto über einen gesunden und nahrhaften Smoothie oder ein Basilikum-Limetten-Spritz hin zu einer einer italienischen Woche, einem Wohnzimmerkonzert oder einem lebendigen Kochkurs für die ganze Familie - Eben ein Kulturhaus nach dem Motto: „Hauptsache lecker, anders und voller Abwechslung“. Die Events und Kurse sollen zusammen mit Space 2b stattfinden. Die Kochabende mit 3-Gänge-Menü und Live-Musik, die Maciek auch jetzt schon anbietet, werden selbstverständlich auch übernommen.

Wenn euch gefällt, was ihr gelesen habt, könnt ihr momentan den Traum von Maciek durch eine Spende für seine Crowdfunding-Kampagne unterstützen (unter allen Spenden werden sogar Preise verlost!). Alle Infos dazu findet ihr hier. Wir sind gespannt auf das ambitionierte und vielversprechende Konzept und freuen uns auf die Eröffnung des Leckamanns im Mai.

Logo