Leberkäsjunkie beim Lechflimmern

Nach fünf vorherigen Filmen geht die Eberhofer-Krimireihe in die sechste Runde. Was erwartet den bayrischen Stoppelbart-Kommissar als nächstes?

Leberkäsjunkie beim Lechflimmern

Die Eberhofer-Reihe geht in die sechste Runde! Nach den erfolgreichen Vorgängern „Dampfnudelblues” (2013), „Winterkartoffelknödel“ (2014), „Schweinskopf al dente” (2016), „Grießnockerlaffäre” (2017), und „Sauerkrautkoma” (2018) sind wir gespannt auf diese neue Episode des kultigen Kriminalkommissars und seiner Freunde. Wie immer spielt Sebastian Bezzel als Franz Eberhofer die Hauptrolle. Simon Schwarz als Rudi Birkenberger und Lisa Maria Potthoff als Eberhofers Freundin Susi sind ebenfalls wieder mit von der Partie.

Eberhofer zu Gast

Wenn Du die kultigen Schauspieler kennenlernen möchtest, bietet sich dafür der 11. August an. An diesem Tag sind Sebastian Bezzel, Rita Falk und Lisa Maria Potthoff zu Gast beim Lechflimmern und plaudern aus dem Nähkästchen.

Das passiert

Franz Eberhofer hat zu hohe Cholesterinwerte, weil er zu viele Leberkässemmeln isst. Um ihm etwas Gutes zu tun, kocht seine Oma für ihn nur noch Gemüse und gesunde Kost. Der Leberkäs-Entzug paart sich unangenehm mit dem Schlafmangel, welchen Eberhofer als Erziehungs-Nebenwirkung seines mittlerweile einjährigen Sohnes Paul zu spüren bekommt. Leicht überfordert möchte er sich seiner Frau Susi gegenüber dennoch als guter Vater beweisen, was ihm mit Hilfe seiner Freunde auch ganz gut gelingt. Natürlich gilt es auch in dieser, für Eberhofer schwierigen Zeit, einen Mordfall zu lösen. Er schlägt sich mit Brandstiftern herum und versucht den Fall mit der ungefragten Hilfe seines Freundes Rudi zu bewältigen.

Wo und Wann?

Der Film läuft ab dem 01. August in den Augsburger Kinos. Zum Beispiel kannst Du auch in einer lauen Nacht bei einem kühlen Getränk im Open-Air Kino zu sehen. Bis zum 14. August kannst Du Leberkäsjunkie jeden Tag beim Lechflimmern anschauen. An weiteren neun Terminen kannst Du den Film bis zum 14. September sehen.

Logo