5 spannende, abwechslungsreiche Workshops

Habt ihr nicht auch mal Lust, etwas neues auszuprobieren? Diese Workshops bieten definitiv Abwechslung und viel Spaß.

5 spannende, abwechslungsreiche Workshops

Geht es euch auch so, dass der nahende Frühling einen ungewohnten Tatendrang in euch weckt? Das sonnige Wetter, die frische Luft und die ersten Blumen, die die Köpfe aus der Erde hervorstrecken, entfachen die Lust auf neue Erlebnisse und neuen Wind in den Segeln. Aus diesem Grund zeigen wir euch heute 5 coole Workshops, mit denen ihr im Frühling richtig durchstarten könnt.

Puppenkiste

Um gleich mal mit einem echten Augsburger Klassiker anzufangen, möchten wir zunächst einmal auf die Workshops der Augsburger Puppenkiste aufmerksam machen. Hier kann man nämlich nicht nur den Puppenspielern des Ensembles bei der Arbeit zuschauen und im Museum verborgene Schätze entdecken. Auch diejenigen unter euch, die schon immer mal selbst die Fäden in die Hände nehmen wollten, werden hier glücklich. In regelmäßigen Abständen könnt ihr in Kursen von bis zu 12 Personen in der Puppenkiste lernen, mit den zahllosen Figuren zu hantieren und sie so zum Leben zu erwecken.

Werkraum

Wem das alles nicht genug Action ist, der ist vielleicht im Werkraum eher an der richtigen Adresse. Hier könnt ihr “echte” Handwerke, wie die Schmiedekunst oder das Schweißen unter Aufsicht von echten Profis erlernen. Die Inhalte des Schmiede-Kurses beziehen sich zum Beispiel auf die Wahl der verschiedenen Metalle. Ihr lernt, welche sich am besten für bestimmte Arbeiten eignen, auf welche Arten Metalle härten und anlassen, sowie die bestehenden Möglichkeiten des Umformens. Das alles verläuft in einem “Learning by doing”- Prozess, in welchem ihr euer erstes Werkzeug schmieden könnt. Der Kursleiter, Martin Schröppel, ist langjähriger Hobbyschmied und extrem erprobt im Umgang mit den Werkzeugen und Techniken der Schmiedekunst.

Theatertraining

Habt ihr das Gefühl, dass ihr mal richtig aus euch rauskommen wollt? Dann ist ein Theater- und Schauspielkurs vielleicht genau das richtige für euch. Beispielsweise bietet die VHS Augsburg verschiedenste Workshops und Kurse an, die von einfachem Theatertraining über Pantomimenkurse und Improvisationstheater zu Theatergruppen mit Aufführungsziel reichen.

Professionelles Theatertraining bieten außerdem auch Daniela Nering und Helga Schuster vom Sensemble an. Ihr Training umfasst jeweils zwei Einheiten, die keine Vorkenntnisse erfordern. Egal, ob ihr das Schauspielen nur mal ausprobieren wollt oder dabei ein konkretes Ziel verfolgt, die beiden Theaterprofis können euch sicher weiterhelfen.

Tanz-Workshop Wintertanz

Aus sich herauskommen kann man natürlich nicht nur auf einer Theaterbühne. Auch das Tanzen erfordert zu Beginn ein wenig Mut und Überwindung. Viele sind sich nicht sicher, ob das Tanzen etwas für sie ist und ob es sich lohnt, ohne jedwede Vorkenntnisse, eine Mitgliedschaft in einer Tanzschule abzuschließen. Daher macht es häufig Sinn, zunächst einmal einen Tanzkurs, oder einen Tanzworkshop auszuprobieren. Besonders gut geht das bei den Wintertanz-Workshops in der Ballett- und Tanzakademie Daniel Zàboj. Die verschiedenen Stile, in die ihr hier hineinschnuppern könnt, sind vielseitiger, als man denken würde. Es gibt Workshops in den Tanzsstilen Afrikanische Percussion, Afro Dance, Klassisches Ballett, Jazz Dance, Modern Dance, Musical Dance, Hip-Hop, Dynamic Harmony, sowie Yoga.

Fotografie

Wolltet ihr schon immer mal zu einem richtig guten Fotograf oder einer Profi-Fotografin werden? Wie wäre es dann, mit einem Workshop in diesem Bereich? Es gibt in Augsburg zahlreiche Möglichkeiten, was das Lernen von Fotografie betrifft. Beispielsweise bietet der Fotograf Ingo Dumreicher verschiedene Möglichkeiten die Facetten der Fotografie kennenzulernen. Sowohl in Sachen Portraitfotografie, Aktfotografie, Belichtungs- und Kameratechnik, als auch in Bezug auf die Fotobearbeitung könnt ihr von ihm einiges Interessantes lernen. Auch, wenn ihr Interesse am Modeln habt, seid ihr bei ihm richtig. Der Modelworkshop hilft euch, die Grundlagen zu erlernen, die in der Modebranche von Bedeutung sind.

Logo