5 Möglichkeiten um in Augsburg einen Malkurs zu machen

Kinderköpfe sind die Kreativsten. So sagt man doch, oder? Aber wo bleibt die Kreativität jetzt?

5 Möglichkeiten um in Augsburg einen Malkurs zu machen

Als Kind hat man noch in Jedem und Allem etwas Neues entdecken können und die leeren weißen Blätter wurden nur so mit wilden bunten Linien gefüllt. Als Jugendlicher macht sich die abgeschwächte Kreativität und Fantasie eventuell schon bemerkbar und man verspricht sich fest, sich bald mal wieder etwas kreativ auszuleben und nicht nur so ein langweiliger Erwachsener zu werden, dessen Leben aus Büro und Fernsehabenden besteht.

Aber die Jahre ziehen ins Land und es ist doch ganz schön hart, sich nach einem langen Tag noch für etwas Anderes zu motivieren. Die ganze Hoffnung liegt auf dem Wochenende, aber das ist dann auch schon wieder vorbei, bevor es richtig angefangen hat und die weiße Leinwand starrt einen weiter vorwurfsvoll an.

Da hilft wohl nur eins: Sich verbindlich für einen Kurs anmelden! Vielleicht hilft das typische Schwaben-Argument „Was zahlt isch…“ endlich dabei aktiv zu werden.

Hier also kurz und knapp 5 Möglichkeiten, um an einem Malkurs teilzunehmen.

Kreativität in traumhafter Location

Die Freie Kunst Akademie, gelegen im Kloster St. Stephan, bietet mit ihren großen und hellen Ateliers eine besondere Arbeitsatmosphäre. Es gibt die Möglichkeit zwischen verschiedenen Dozenten und Arbeitstechniken zu wählen. Die Kurse gehen über mehrere Tage und decken ein breites kreatives Spektrum ab: Von Malerei, über Siebdruck, bis zu Bildhauerei. Aber keine Sorge: Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind gerne willkommen.

Mit Seminarcafé und Außenterrasse im Klosterhof, können die Pausen im Grünen genossen werden.

Für dieses Rundumangebot muss aber doch etwas tiefer in den Geldbeutel gegriffen werden.

Adresse: Stephansplatz 6, 86152 Augsburg

Volkshochschule Augsburg

Eine preisgünstigere Alternative bietet die Volkshochschule mit ihren Kursen. Aquarell- oder Ölmalerei, Akt- oder Portraitzeichnen, auch hier ist für jeden etwas dabei.

Die Kurse finden meist in den Räumen der vhs statt, bei dem Kurs „Zeichnen und Malen in der Altstadt“, könnt ihr aber gleichzeitig die Stadt erkunden und den Charme von Augsburg auf eure Art verewigen.

Adresse: Willy-Brandt-Platz 3a, 86153 Augsburg

Aquarell-Liebhaber

Ihr seid auf der Suche nach Aquarell-Kursen und habt bereits gewisse Grundkenntnisse? Dann seid ihr bei Anita Ulrich an der richtigen Adresse. Sie bietet fortlaufende Kurse an, sodass man seine Fähigkeiten über längere Zeit weiter ausbauen kann. Neu einsteigen, aussteigen oder Kurse wechseln ist aber auch möglich. Zudem bietet sie auch Kurse über die vhs an.

Adresse: Bürgerhaus Pfersee, 86157 Augsburg/ Willy-Brandt-Platz 3a, 86153 Augsburg

„Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist nur, wie man ein Künstler bleibt, wenn man größer wird.“ (Pablo Picasso)

Bei der Malschule Palitra in Hochfeld gibt es Gruppen- und Einzelunterricht für Klein und Groß. Kinder, Jugendliche und Erwachsene: Für alle ist etwas dabei.

Wohlgefühl, Freude und Kontakt untereinander werden hier großgeschrieben.

Adresse: Johann-Georg-Halske-Str. 20, 86159 Augsburg

Ein kleines Stück Italien

Dem Team von „Die Sizilianerin“ ist es ein Anliegen, die italienische Kunst für jeden zugänglich zu machen. Für den Malkurs kann man sich entweder ein eigenes Wunsch-Motiv überlegen, oder man wählt ein Kunstwerk der Künstlerin Laura Steiner. Mit professioneller Hilfe wird es Schritt für Schritt auf die Leinwand gebracht. Wer Lust auf italienische Koch- oder Sprachkurse hat, kommt hier auch auf seine Kosten.

Adresse: Mittlerer Lech 50, 86150 Augsburg

Das ist der Beweis: Augsburg bietet genug Möglichkeiten seine tief schlummernde Kreativität wieder aufleben zu lassen. Außerdem gibt es doch nichts Schöneres als ein eigenes Kunstwerk im Wohnzimmer hängen zu haben.

Also Schluss mit den Ausreden und: An die Pinsel, Fertig, Los!

Logo