Das Provino braucht eure Hilfe: Rettet eure Lieblingslocations

Seit März konnte der „Provino Club“ kaum öffnen, „das peripher“ steht leer und „die metzgerei“ kann am neuen Standort nicht eröffnen. Jetzt bittet der Verein „raumpflegekultur“ um eure Hilfe.

Das Provino braucht eure Hilfe: Rettet eure Lieblingslocations

Der Augsburger Verein „raumpflegekultur“ betreibt den „Provino Club“, „die metzgerei“ und „das peripher“. Jetzt steht er am Ende seiner Möglichkeiten und bittet über eine Startnext-Kampagne um eure Unterstützung.

Für den Erhalt der Kulturräume benötigt der Verein raumpflegekultur 25.000 Euro. Auf der Crowdfunding Plattform Startnext könnt ihr einen beliebigen Betrag spenden und kleine Dankeschön-Geschenke erhalten. Aber sehen wir uns nochmal an, was ihr mit eurer Spende unterstützt.

Provino Club mit seinen legendären Kegelbahn-Konzerten

Der Provino Club ist Konzertlocation, Bar und Club zugleich. Im Sommer lädt der WIRgarten zum gemütlichen Sitzen unter den großen Kastanien ein. Sowohl Stars als auch Newcomer:innen aus Augsburg und Umgebung gaben sich hier schon die Ehre. Ein besonderes Ambiente bietet natürlich die alte Kegelbahn. Das Provino ist einzigartig und gehört zur Augsburger Kulturszene einfach dazu.

Die metzgerei ist Wohnzimmer, Galerie und Kleinkunst-Bühne zugleich

Als „die metzgerei“ noch an ihrer alten Adresse in der Haunstetterstraße war, war sie Ort für große Kleinkunst, kulturelles After-Work und Sehenswertes. Heute ist der Raum geschlossen. Eigentlich sollte die metzgerei längst in ihre neuen Räumlichkeiten im „blauen haus“ in der Klauckestraße ziehen und wiedereröffnet werden. Das war bisher jedoch nicht möglich. Mit eurer Unterstützung kann die metzgerei, sobald es die Umstände wieder zulassen, am neuen Standort wiederbelebt werden und erneut zum Ort für „alles außer Wurst“ werden.

Das peripher – Büro- & Kulturgemeinschaft als moderner Coworking-Space

Die Räumlichkeiten von „das peripher“ sollten gerade öffnen, als der Lockdown beschlossen wurde. Acht Personen werden hier Platz finden, dem eigenen Schaffen unabhängig von festen Arbeitszeiten nachzugehen. Außerdem waren auch im Coworking-Space Kunst und Kulturveranstaltungen geplant.

Seit März stehen die Räume nun fast ununterbrochen leer. Die Einnahmen, die während der vier Sommermonate erzielt worden sind, reichen nicht aus, um die drei Projekte am Leben zu halten.

Startnext-Kampagne „Provinoliebe“

Über die Startnext-Kampagne mit dem Titel „Provinoliebe“ will der Verein raumpflegekultur seine Projekte retten. Und dafür ist er auf eure Hilfe angewiesen. Damit euch das Spenden Spaß macht, hat sich der Verein auch ganz schön was einfallen lassen und prominente Unterstützer gewonnen, die für „Goodies“ sorgen. Ihr dürft gespannt sein auf Support von Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys und die vielen Dankeschön-Geschenke. Immer sonntags soll sich die Kampagne thematisch und visuell verändern. Mal stehen die Räume, mal die Musik, mal die Kunst oder Weihnachten im Zentrum der Kampagne.

Guckt vorbei und helft mit, drei wertvolle Orte für Kunst und Kultur und damit für eure zukünftigen legendären Abende sicher ins nächste Jahr zu bringen.

Logo