Kultursommer in Friedberg: Diese Auftritte dürft ihr nicht verpassen

Am Sonntag, den 15. August, findet der Kultursommer im Friedberger Archivhof statt. Es ist ein buntes Programm für Groß und Klein geplant.

Kultursommer in Friedberg: Diese Auftritte dürft ihr nicht verpassen

Im Rahmen des Kultursommers in Friedberg gibt es dieses Jahr wieder ein Kindertheater und anschließend zwei Konzerte. Am Sonntag, den 15. August, ab 16 Uhr, könnt ihr kostenlos vorbeischauen. Das Programm wird von der Kultusstiftung des Bundes und dem Landkreis Aichach-Friedberg gefördert.

Musik und gute Laune

Los geht es um 16 Uhr mit einem clownesken Theater namens „Der Bücherschatz“ für die Kleinen. Bei dem Stück dreht sich alles um die Faszination für Bücher, die Liebe zum Lesen und das humorvolle Aufeinandertreffen zweier Generationen. Ein Mädchen und ihre Oma finden ein mysteriöses Buch, in denen sie selbst die Protagonistinnen sind. Es geht auf eine Reise rund um die Welt und sogar darüber hinaus. Das Theater ist für Kinder von vier bis zehn Jahren und Familien geeignet.

Am Sonntagabend, ab 18 Uhr, spielt „Kalaska“, eine junge Band, die auf Ehrlichkeit und Authentizität setzt. Zu hören sind Post-Rock, Indie-Rock und Alternative: Zusammen ergibt es „Kalternative“. Die Songtexte werden selbstgeschrieben, die Songs im eigenen Studio aufgenommen und auch die Videos sind eigenständig gedreht und geschnitten worden.

Danach, ab 19.30 Uhr, tritt die Band „Brew Berrymore“ auf, die mit Future Rock und moderner Rockmusik überzeugen. Die Newcomer aus Regensburg blasen mit ihrem treibenden Sound frischen Wind in die bayerische Indie-Szene und geben Synthesizern endlich den Raum, den sie schon immer verdient haben. Die Bühnenperformance soll einzigartig sein.

Spaß in der Idylle

Diesmal findet der Kultursommer im idyllischen Archivhof in Friedberg statt. Die städtische Kulturabteilung wird an diesem Abend vom Jugendrat unterstützt. Das Nachwuchsgremium wird für den Ausschank sorgen. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln, außerdem ist eine Kontaktnachverfolgung per Luca-App oder schriftlich per Formular notwendig. Bei schlechtem Wetter entfällt die Veranstaltung. Mehr Infos gibt es auf der Website des Wittelsbacher Kultursommers.

Logo