Katzenvideos & Nacht der Geister – 7 Augsburger Kultur-Highlights im Oktober

Theater, Comedy, Musik – auf diese Kultur-Events können wir uns im Oktober freuen.

Katzenvideos & Nacht der Geister – 7 Augsburger Kultur-Highlights im Oktober

1. Felix Lobrecht im Kongress am Park | 4. Oktober

Felix Lobrecht ist nicht nur ein gefeierter und prämierter Stand-Up Comedian, sondern sorgt auch mit seinem Podcast „Gemischtes Hack“ in ganz Deutschland für ausgiebiges Lachmuskeltraining. Nach seinem erfolgreichen Debüt „kenn ick.“ verschlägt es ihn mit der neuen Tour „Hype“ auch nach Augsburg in die Neue Kantine – Jetzt mit noch mehr messerscharfen Alltagsbeobachtungen, noch unangenehm wahrer und noch brüllend komischer.

2. Cat Video Fest im Liliom | 6. Oktober

Jedes Jahr stellt CatVideoFest aus unzähligen Stunden eingereichter Filme, Animationen, Musikvideos und natürlich den klassischen Internetfilmen eine Compilation der schönsten Katzenvideos zusammen. Die Vorführungen der Veranstaltung finden auf der ganzen Welt statt und ein Teil der Erlöse wird an lokale Organisationen für den Schutz von Katzen und ihr Wohlergehen gespendet. Zum ersten Mal kommt die Katzensensation endlich nach Deutschland, in Augsburg könnt ihr diesen ungewöhnlichen Streifen im Liliom ansehen.

3. Desert Souls Release Show im Grandhotel | 12. Oktober

Die junge und erfrischende Augsburger Band Desert Souls stellt an diesem Abend ihre Debut Mini-LP live im Grandhotel Cosmopolis vor. Ihr Sound ist ein aufregender Mix aus 60s Garage/Surf, Psych, Indie Pop gepaart mit Elementen aus dem Post-Punk und auch Einflüsse aus der anatolischen Psychedelic Rockszene aus dem Ende der '60er sind hörbar. Der Gesang erinnert in manchen Momenten sogar an den jungen Robert Smith von The Cure. Nach dem Auftritt werden noch verschiedene DJs zum Tanz bitten.

4. Hallo Wohnzimmerkonzert mit DAS DING AUSM SUMPF | 18. Oktober

Auch im Oktober laden wir wieder in unsere heimelige Redaktion zum Wohnzimmerkonzert. Diesmal haben wir ganz besonderen Besuch, wenn Das Ding Ausm Sumpf im Zuge seiner Wohnzimmerkonzert-Tour bei uns halt macht. Das bedeutet feinsten deutschen Hiphop mit scharfsinnigen Texten und lockerem Indie-Sound. Verpflegung gibt es natürlich auch wie gewohnt mit Freibier und Softdrinks von unserem Sponsor Schwarzbräu.

5. GRID: The Pit im Jugendzentrum villa - Stadtjugendring | 19. Oktober

Mit GRID: The Pit sind die beiden Metalcorebands Deadend Grace und Ruins are my Evidence aktuell unterwegs und Halt in Augsburg machen. Erstere sind eine noch junge, Ende 2018 in Aalen gegründete Band, die in diesem Jahr ihr Debüt im Reese Theater beim STAC-Festival gaben und zurück in die Fuggerstadt wollen. Zweitere ist die vierköpfige, seit 2015 bestehende Augsburger Formation, deren letztes Konzert vor längerer Pause in der villa stattgefunden hat. Jetzt wollen sie wieder mit voller Power dort weitermachen, wo sie aufgehört haben. Volle Power gibt es auch durch die Unterstützung von unseren Freunden Full Device, die für Part 1 des Events mit ins Boot geholt wurden. Die Augsburger Rock-Formation hat in den letzten anderthalb Jahren Schwabens Bühnen ordentlich befeuert und werden am 19. Oktober das Abendprogramm außerhalb des Core-Genres ebenso laut und energiereich abrunden – da sind wir uns sicher.

6. lab30 – 18. Augsburger Kunstlabor im Abraxas | 24.bis 27. Oktober

4 Tage lang internationale Medienkunst - präsentiert in einer interaktiven Ausstellung, in Konzerten und Performances, in Workshops und auf der kleinen Club-Bühne. Internationale Künstlerinnen und Künstler stellen aktuelle Arbeiten vor. Das abraxas-Publikum spielt dabei eine tragende Rolle: Viele der Projekte sind interaktiv und warten darauf, von den Besucherinnen und Besuchern entdeckt zu werden.

7. Nacht der Geister: Konzert mit Budapester Puppenmuseum in der Ballonfabrik | 31. Oktober

In der Nacht der Geister verwandelt sich die Ballonfabrik zum schaurigen Puppenmuseum. Als Spezialgeister gastieren das Budapester Puppenmuseum, das Augsburger vor allem wegen seinen extravaganten Kostümen kennt, zusammen mit den Diamond Dogs aus Regensburg. Für den Horror danach sorgt ein wieder auferstandener DJ. Es gibt aber noch mehr für Halloween-Fans: Zum musikalischen Gruselkabinett wird es noch ein paar spezielle "Grabbeilagen" geben – was damit gemeint ist, sieht nur derjenige, der vorbeischaut.

Logo