Augsburger Kulturszene goes online: Die Projekte im Überblick

Keine Konzerte, keine Lesungen, kein Theater. Man könnte meinen, die Kulturszene sei wie gelähmt. Doch der Eindruck täuscht. Die Kulturschaffenden haben sich ins Zeug gelegt und die Bühne im Internet betreten. Das solltet ihr nicht verpassen.

Augsburger Kulturszene goes online: Die Projekte im Überblick

Adventskalender vom Büro für Popkultur Augsburg

Das Büro für Popkultur Augsburg hat dieses Jahr einen digitalen Adventskalender am Start. Jeden Tag werden neue Projekte aus verschiedenen Augsburger Szenen vorgestellt. So werden beispielsweise Video-Releases angekündigt, ein digitales Pub-Quiz veranstaltet oder eine Open-Air-Ausstellung vorgestellt. Präsentiert und umgesetzt wird das Ganze von insgesamt 24 Kunstschaffenden und Initiativen. Die Bandbreite an kleinen Adventsgeschenken- und Überraschungen ist also riesig. Seid gespannt, was euch erwartet!

Kulturkiesel Adventskalender & Kinder-Kanal

Auch die Webseite „Kulturkiesel – Kulturelle Bildung an Lech und Wertach“ hat einen Adventskalender entworfen. Hinter den Türchen verbergen sich Kulturschaffende aus den Bereichen Musik, Schauspiel, Tanz, Kunst, Museum und mehr. Per Video geben sie exklusive Einblicke in ihre Arbeit und stellen sich euch vor.

Eltern aufgepasst: Auch für Kinder ist etwas geboten!

Für Kinder hat Kulturkiesel extra einen Kulturkiesel-Kinder-Kanal eingerichtet. Hier finden Kinder und Eltern neue Ideen zum Basteln und Spannendes zum Zuschauen und Zuhören. Kulturschaffende aus Augsburg haben sich verschiedenste Angebote ausgedacht und dazu Fotostrecken, Anleitungen und Videos produziert. So wird in den Weihnachtsferien garantiert keine Langeweile aufkommen.

Festival der Kulturen: Musik aus aller Welt

„Crossing borders with music“ ist nicht nur das Motto des Festivals der Kulturen, sondern es wird gelebt. Auf Facebook, Instagram und YouTube findet ihr Videobeiträge von grenz- und genre-übergreifenden Proben, Projekten, Live- und Studiomitschnitten von internationalen Künstler:innen. Die Videos sind im Sommer dieses Jahres anstelle des zweitägigen Festivals der Kulturen im Annahof entstanden. Mit dabei sind unter anderem Karolina Cicha aus Polen, Ag Dan Gwan 7 aus Südkorea und auch lokale Gruppen wie die Augsburger Philharmoniker, Mesk, und das Harrycane Orchestra.

Kunstförderpreis der Stadt Augsburg mit Videoporträts

Auf der Webseite der Stadt Augsburg habt ihr die Möglichkeit Augsburgs frisch ausgezeichneten Nachwuchstalente kennenzulernen. In Videoporträts stellen die Preisträgerinnen und Preisträger des Kunstförderpreises 2020, sich und ihr Schaffen vor. Auch die Jurymitglieder geben Einblick in ihre Fachbereiche und den Beurteilungsprozess. Schaut vorbei und bleibt up-to-date, was die Augsburger Kunstszene betrifft.

Logo