5 wundervolle Kulturevents, auf die wir uns im September freuen.

Um unseren Intellekt auf Vordermann zu bringen, haben wir 5 Kulturevents, die ihr in Augsburg erleben könnt, für euch herausgesucht.

5 wundervolle Kulturevents, auf die wir uns im September freuen.

Provino Club: „Totenfloss“

Die Theatergruppe ZeitSpiel des Studiengangs vergleichende Literaturwissenschaften der Universität Augsburg führt am 06., 09., 11. & 14. September im Provino Club das Stück „Totenfloss“ von Harald Muellers auf. Inhalt des Dramas ist eine Zukunftsvision der 2050er, in der Deutschland durch einen atomaren Krieg zerstört ist. Die Charaktere müssen ihren Egoismus überwinden, um das Ziel eines strahlenfreien Orts zu erreichen. Die Karten gibt es für 8€/ermäßigt 6€ und können an der Abendkasse erworben oder unter zeitspielaux@gmail.de vorab reserviert werden. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

Adresse: Provinostraße 35, 86153 Augsburg

„Tag des offenen Denkmals“ in Göggingen

Im Parktheater im Kurhaus Göggingen findet am 09. September das Gögginger Stadtteil-Fest statt. Hintergrund ist der bundesweite „Tag des offenen Denkmals“, an dem zahlreiche historische Gebäude ihre Türen öffnen. In Göggingen könnt ihr euch auf Unterhaltung durch städtische Unternehmen freuen, den Römerturm besichtigen oder Musik des A-cappella-Chores „Creg ist back“ hören. Das Fest kann von 9-18 Uhr besucht werden und der Eintritt ist frei. Noch mehr spannende Informationen zum Parktheater gibt es hier.

Adresse: Klausenberg 6, 86199 Augsburg

Kino: Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

„Wenn Sie etwas sehen wollen, was Sinn macht, müssen sie auf ein Pissoir gehen.“ Bereits der Trailer verzaubert uns in eine Welt voller spannender Verwirrungen. Der Film „Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm“ handelt von den Dreharbeiten zu Bertold Brechts „Dreigroschenoper“ in den 1920er. Diese missglückten wegen Streits mit der Produktionsfirma. Fast 100 Jahre später lassen die Deutschen Kinos das Drama um den Augsburger Schriftsteller wieder auf erleben. Skurril, bunt und laut. Filmstart ist der 13. September. Für alle Filmbegeisterten: Am 30.09 ist der Regisseur Joachim Lang um 10.30 Uhr im Thalia zu Gast.

Theaterfest im Textilviertel

Am 16. September startet die Theater-Saison 2018/2019 in Augsburg. Auftakt hat im Martini-park die Oper „la forza del destino“ von Giuseppe Verdi. Im Spielplan des Septembers findet ihr noch weitere Premieren, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Als besonderes Highlight lädt das Textilviertel am 23. September zum großen Theaterfest ein. Hier können die Besucher fantastische Auftritte des Ensembles anschauen und mit den Menschen auf und hinter der Bühne in Kontakt treten. Für alle Hungrigen und Durstigen ist natürlich auch gesorgt. Ab 11 Uhr kann das Theaterfest besucht werden.

Ausstellung „No Intention“

Vom 01. September bis zum 04. November begeistert der japanische Künstler die Koho Mori-Newton die Gäste des Textilmuseums in Augsburg mit seiner Kunst. Hauptthema seiner Arbeiten ist die Seide, die er in eine fantastische Verbindung mit Architektur bringt. Was genau darunter gemeint ist? Am besten selbst hingehen und sich begeistern lassen! Wir versprechen jedenfalls, dass der gelangweilte Gang von Bild zu Bild bei dieser Ausstellung wegfällt. Für eine besonders schöne Atmosphäre sorgen nebenbei kleine Konzerte, die an gewählten Terminen stattfinden.

Adresse: Provinostraße 46, 86153 Augsburg

Was sind eure Kultur-Highlights für den September?

Logo