Kühle Lernorte in Augsburg für die Prüfungsphase im Sommer

Zuhause ist es viel zu heiß und das Gehirn schmilzt bald weg, aber da ist noch diese Prüfung in zwei Tagen. Anstatt sich wie alle anderen am Badesee zu entspannen, heißt es für einige Studierende immer noch: lernen!

Kühle Lernorte in Augsburg für die Prüfungsphase im Sommer

Die Schüler genießen nun die lang ersehnten Sommerferien, während bei den Studierenden die Prüfungen für das Sommersemester erst losgehen. Für die heißt es jetzt: lernen, lernen, lernen (oder es zumindest zu versuchen). Bei den hohen Temperaturen kann es aber ganz schön anstrengend sein, einen kühlen Kopf zu bewahren. Deswegen haben wir euch ein paar Orte in Augsburg herausgesucht, an denen es schön kühl ist und ihr euch entspannt auf euren Lernstoff konzentrieren könnt. Und an die Schüler unter euch, ihr könnt euch ein paar Ideen für die nächste Schulaufgabenphase holen😉.

Zwischen Büchern

Ein beliebter Lernort ist natürlich die Bibliothek. Dort ist die Atmosphäre ruhig und ungestört und das Personal sorgt dafür, dass es weder zu kalt noch zu heiß ist. Praktisch ist auch, dass es jede beliebige Bibliothek sein kann: die Bibliothek an der Schule, an der Uni, an der Hochschule und natürlich nicht zu vergessen die Stadtbibliothek. Dort kann man nämlich in einer kurzen Lernpause, nebenan ins Stadtcafé gehen und sich einen kleinen Snack für zwischendurch holen.

Noch Mehr Bücher

Weil es sich zwischen Büchern so gut lernt, darf die Buchhandlung Thalia nicht fehlen. Im Obergeschoss befindet sich nämlich das Café Thalia, welches mit ausreichend gemütlichen Stühlen und Tischen versorgt ist. Lernzettel, Kaffee und ein Stück Kuchen als kleine Belohnung für später und das Lernen kann beginnen. Auch hier ist es angenehm kühl und nichts dürfte für große Ablenkung sorgen.

Adresse: Annastraße 21, 86150 Augsburg

Mit Kaffee und Snacks

Jetzt wo das Café Thalia genannt wurde, können wir die vielen andern Cafés nicht außer Acht lassen, wo es sich ebenfalls gut lernen lässt. Davon gibt es nämlich so einige in Augsburg:

Natur Pur

Wer lieber draußen statt drinnen lernt, ist an schattigen Plätzen am besten aufgehoben. Und wo gibt es mehr Schatten als im Wald? Der Siebentischwald hat zahlreiche Bänke und teilweise sogar Tische, wo es sich gut lernen lässt. Trotzdem ist es wichtig genug Trinken mitzunehmen und sich regelmäßig abzukühlen. Natürlich kann man genauso gut in Parkanlagen einen gemütlichen Platz finden. Davon gibt es in jedem Stadtteil Augsburgs nämlich ganz schön viele. Und mit einer frischen Windbrise auf einer Parkbank lässt es sich doch ganz gut lernen.

Logo