5 Dinge, die ihr in Augsburg kostenlos und drinnen machen könnt

Euch ist es noch zu kalt um draußen etwas zu machen? Wir haben für euch 5 Ideen für Dinge, die ihr kostenlos und drinnen unternehmen könnt.

5 Dinge, die ihr in Augsburg kostenlos und drinnen machen könnt

Obwohl mittlerweile der Frühling schön langsam auch nach Augsburg kommt, ist es an manchen Tagen doch noch zu kalt, um wirklich aktiv draußen etwas zu unternehmen. Zur Überbrückung haben wir für euch 5 Ideen für Dinge, die ihr drinnen und sogar kostenlos machen könnt!

  1. (Fast) kostenlos ins Museum

Na gut, anders als in vielen anderen Städten, kann man in Augsburg die meisten Museen leider immer noch nicht ganz kostenlos besuchen. Sparfüchse können sich jedoch trotzdem freuen, denn jeden ersten Sonntag im Monat kostet der Eintritt in allen Häusern nur 1€. Einzig im Höhmannhaus ist der Eintritt sowohl für die Neue Galerie als auch für das Grafische Kabinett täglich frei. Kinder unter 10 Jahren müssen übrigens in keinem der Augsburger Museen zahlen.

  1. Die Hüften schwingen

Wer es jedoch lieber etwas sportlicher angehen will, dem bietet sich in Augsburg die Möglichkeit, verschiedenste Tanzpartys zu besuchen. Beispielsweise veranstaltet das Le Coq in der Altstadt jeden Dienstag die Bachata Lounge Augsburg, zu der man ab 21 Uhr kostenlos (mit oder ohne Partner) vorbeischauen kann. Auch verschiedene Tanzstudios, wie beispielsweise Baila Bavaria oder Cuban Salsa Power bieten immer wieder kostenlose Schnupperkurse und Tanzpartys an, um bald schon (fast) professionell die Hüften zu schwingen. Also einfach vorbeischauen und losstarten.

  1. Bilderbuchkino für Kids

Auch für die Kleinsten gibt es in Augsburg zahlreiche Events, die nicht nur aufregend, sondern auch kostenlos sind. Die Stadtbücherei Augsburg veranstaltet für Kinder von 2-3 Jahren (zusammen mit einem Elternteil) regelmäßig die „Bücherzwerge“, bei denen gemeinsam ein Bilderbuch gelesen und dieses anschließend spielerisch und kreativ umgesetzt wird. Für größere Kinder von 4-7 Jahren gibt es ebenfalls regelmäßig Bilderbuchkinos, bei denen tolle Geschichten gezeigt werden und anschließend gemeinsam gebastelt wird. Alle Infos dazu findet ihr auf der Website der Stadtbücherei Augsburg.

  1. Konzerte & Jam Sessions

Kostenlose Konzerte – klingt fast wie ein Traum, oder? Doch das Neruda Kulturcafé – für viele bereits wie ein zweites Wohnzimmer in der Stadt – macht es möglich! Dort treten regelmäßig sowohl Augsburger als auch internationale Künstler auf. Wer auf der Suche ist nach einem Ort, an dem man in wunderbar entspannter und freundschaftlicher Atmosphäre Live-Musik genießen und Menschen aus verschiedensten Ländern der Welt kennenlernen kann, der ist hier auf jeden Fall richtig. Neben den verschiedenen kostenlosen Konzerten werden übrigens auch regelmäßig Jam Sessions veranstaltet. Also einfach eines der vielen Instrumente schnappen und loslegen!

  1. Kostenlos eine neue Sprache lernen

Ihr habt Lust eure Sprachkenntnisse aufzufrischen, fahrt bald in Urlaub oder seid neu in Deutschland? Perfekt! Denn die Stadtbücherei Augsburg bietet euch nicht nur zahlreiche Bücher, Zeitschriften und CDs, sondern veranstaltet zusammen mit dem MehrGenerationenTreffpunkt auch verschiedene Sprachkurse, in denen ihr euch austauschen und in netter Runde gemeinsam lernen könnt. Von Japanisch, Spanisch, Portugiesisch, Deutsch bis hin zu Ägyptisch-Arabisch ist für jeden was dabei. Der Eintritt ist frei und es ist keine Anmeldung erforderlich. Weitere Infos findet ihr auf der Website der Stadtbücherei Augsburg. Viel Spaß!

Logo