Wohnzimmerkonzert & Lilla Blue – 7 Hallo-Tipps für gute Musik im September

In Augsburg finden mehr Konzerte statt, als viele mitbekommen. Wir helfen euch dabei, sie aufzustöbern.

Wohnzimmerkonzert & Lilla Blue – 7 Hallo-Tipps für gute Musik im September

Die Sommerpause ist langsam überstanden und die Konzerte verlagern sich nicht nur wieder von draußen nach drinnen, sondern werden auch wieder mehr. Der September legt auch schon gut los und belebt die Augsburger Liveclubs.

1. Troy Of Persia | Hallo Augsburg | 6. September

Den Anfang machen wir auch gleich mal selbst. Weil wir uns schon so freuen, dass unsere Wohnzimmerkonzerte wieder weitergehen, kannst Du uns diese schamlose Eigenwerbung hoffentlich verzeihen. Die neue Runde beginnen wir mit den wunderbaren Troy Of Persia, die uns schon beim Hallo Kö Open Air Konzert begeistert haben. Jetzt gibt es am 6. September ihren leichtfüßigen Neo-Indie-Soul in der gewohnt heimeligen Atmosphäre unserer Redaktion zu erleben.

2. Augsburg Allstars Electronic Festival | Rosenaubiergarten | 7. September

Die Augsburg Allstars und ihr Electronic Festival waren eine Koryphäe in der alten Kantine. Dieses Jahr verlegen sie ihr legendäres Event und feiern das Ende des Sommers mit einem großen Open Air im Rosenau Biergarten. Da die neue Kantine natürlich nicht fehlen darf, startet dort direkt danach die Afterparty mit dem allseits bekannten Kultrave mit Afterhour und allem was dazu gehört. Dich erwarten Techno, Minimal, Tech-House mit 20 der besten Augsburger DJs und dazu zwei ganz besondere Gast-DJs aus München.

3. Laura Cox Band | Spectrum | 17. September

Mit den millionfach geklickten Videos ihrer Gitarren-Soli wurde Laura Cox auf Youtube zum Star und damit zu einer der bekanntesten Gitarristinnen im Internet. Zusammen mit ihrer Band möchte sie den Classic- und Southern Rock wiederbeleben und wandelt dabei auf den Spuren von ZZ Top, den Dire Straits oder Johnny Cash. Im Zuge ihrer aktuellen Tour bringt sie die Musik, die sie liebt auch nach Augsburg und ist damit ein Pflichttermin für Fans der harten Riffs.

4. Femme Jam: Lilla Blue | Kresslesmühle | 17. September

Lilla Blue ist das neueste Projekt der Augsburger Musikerin Julie, die einigen schon durch Bands wie Je suis Julie und Woodend bekannt sein dürfte. Die Singer/Songwriterin ist frei in ihrer künstlerischen Arbeit und durchkreuzt dabei Genres wie Folk-Pop und Rock, Jazz und klassische Elemente sowie Trip Hop und Blues. Bei ihrem Konzert in der Kresslesmühle wird sie auch ihre neuen Folk-Pop-Tracks präsentieren, die sie während ihrer Reise durch Skandinavien geschrieben hat. Da es ihr auch ein wichtiges Anliegen ist, Frauen dabei zu unterstützen, sich musikalisch auszudrücken, ist sie eine perfekte Kandidatin für den Femme Jam. Wie gewohnt wird auch nach dem Konzert Bühne und Zuschauerraum für einen gemeinsamen Jam geöffnet.

5. Dekker | die metzgerei | 18. September

Bisher war der Amerikaner Brookln Dekker eine Hälfte des bekannten Folk-Duos Rue Royale. Die Band legte 2014 nach jahrelangem Touren eine Pause ein, wodurch Brookln in ein Loch fiel. Lange hat es gedauert, bis er langsam seine Stimme wiederfand und jetzt ist er mit neuen Songs und einem Solo-Album auf Tour. Sein Debüt „Slow Reveal“ macht seinem Namen alle Ehre und wird Song für Song veröffentlicht. In der metzgerei wird er sie dann in intimer Runde präsentieren und für einen gefühlvollen Abend sorgen.

6. Ichiban Beat - Augsburg's first 60s Garage Punk Night | Ballonfabrik | 20. September

Wie es der Name schon verrät, steht der 20.09. in der Ballonfabrik ganz im Zeichen des Garage-Rocks. Das bedeutet: es werden Gitarren geschrammelt, Hüften geschwungen und Biere gekippt. Für die richtige Stimmung sorgen internationale Gäste. Mit den Genre-Helden Les Grys Grys aus Frankreich und dem deutsch-chilenischen 60ies-Britpop-Garage-Rock-Tsunami The Recalls dürfte die Ballonfabrik sehr schnell angeheizt werden. Danach geht es mit diversen DJs und passenden Sets weiter bis in die frühen Morgenstunden.

7. The Lautreamonts & Traashboo | Grandhotel | 27. September

Im Grandhotel wird es mal wieder exotisch. Mit der brasilianischen Band The Latreamonts wird es nämlich ganz schön düster – im guten Sinne. Der experimentierfreudige Sound öffnet psychedelische Sphären, die mit viel Post-Punk und Darkwave-Einflüssen gefüttert sind. Gemeinsam mit den selbst mitgebrachten Video-Visuals und der stimmigen Lichtshow erwartet Dich eine einzigartige Reise in andere Welten. Unterstützung gibt es dabei von dem Leipziger Industrial/Hiphop-Act Traashboo.

8. Muntermonika | Kantine | 28. September

Den Abschluss machen die regionalen Lieblinge Muntermonika gleich im doppelten Sinne. Denn ihr Konzert in der Kantine wird auch den Abschluss ihrer aktuellen Liveshows markieren. Demnächst geht es nämlich ab in die Kreativpause, aber zuvor wird nochmal ordentlich in der Neuen Kantine gefeiert. Und zwar wie gewohnt in schönster Mundart und mit ganz viel tanzbarem Blues-Pop-Folk.

Logo