Konzert-Highlights im Februar

In Augsburg finden mehr Konzerte statt, als viele mitbekommen. Wir helfen euch dabei, sie aufzustöbern.

Konzert-Highlights im Februar

Live-Musik ist immer ein Erlebnis. Egal welches Genre, die Energie und Atmosphäre einer mit Leidenschaft vorgetragenen musikalischen Darbietung fesselt einfach und reißt mit. Nicht umsonst sollen regelmäßige Konzerte die Lebenserwartung steigern (Ob das stimmt sei natürlich dahingestellt, schön wärs trotzdem). Augsburger Musikliebhaber nehmen auch oft den weiten Weg nach München auf sich, um ihre Lieblingsbands zu sehen. Dabei gibt es jeden Monat viel mehr Konzerte in Augsburg, von denen man aber gar nicht so einfach mitbekommt. Deshalb picken wir für euch ab sofort fünf persönliche Highlights heraus.

01.02.: Konrad Kuechenmeister (Die Metzgerei)

Loop-Stations - nicht erst seit Ed Sheeran sind die Wunderdinger für Sound-Spielereien en vogue. Neben Größen wie Reggie Watts oder Dub FX bedient sich auch Konrad Kuechenmeister der Loop-Technik, ganz unter dem Motto: Fett, bass-lastig, tanzbar, handgemacht. Da er seine Sounds immer neu aufnimmt, wird jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis.

Genre: Loop'n'Roll - Drum'n'Bass - Reggae - Dubstep - Ska - Balkan - Dub
Beginn: 20:00 Uhr
Preis: Eintritt frei

08.02.: 2ersitz (Grandhotel Kosmopolis)

Ihr wollt es tanzbar, aber steht auf deutschsprachige, kluge Texte? Dann sind 2ersitz die Wahl für euch im Februar. Die Band beschreibt sich als gelebte urbane Musikkultur, in der Genregrenzen verschwimmen und dadurch neue Klangwelten entstehen. Ein bisschen Moop Mama, ein bisschen Blumentopf und vor allem gute Stimmung erwarten euch im Grandhotel.

Genre: Hiphop - Songwriter - Pop
Beginn: 20:00 Uhr
Preis: Eintritt frei

12.02.: We Are Scientists (Soho Stage)

Eigentlich hätten sie schon in der neuen Kantine spielen dürfen, aber durch den verzögerten Umzug werden sie nun die Soho-Stage unsicher machen. Seit mehr als 13 Jahren beglücken uns We Are Scientists mit energiegeladenen Indie-Tanzflächenfüllern und auch ihr frisches, im letzten Jahr erschienenes Album „Megaplex“ wird live bestimmt überzeugen. Durch den Locationwechsel erwartet euch ein sehr intimes Konzert, dass ihr so wohl niemals wieder erleben werdet!

Genre: Indie - Rock
Beginn: 19:00 Uhr
Preis: 20 €, Abendkasse 25€

23.02.: Dabless and the Kewoulo Band (Grandhotel Kosmopolis)

Dabless and the Kewoulo Band ist eine Formation rund um Frontman und Sänger Dabless Kewoulo. Schon seit frühester Kindheit im Senegal fühlt sich Dabless von der Musik, ihrer Vielfalt und der Art und Weise, wie sie Menschen zusammenbringt, magisch angezogen. Ihr könnt sicher sein, dass ihr von dem einzigartigen und fernweh-weckenden Sound verzaubert werdet.

Genre: Afro-Blues - Funk - Reggae - World Music - Soul
Beginn: 20:00 Uhr
Preis: Eintritt frei

23.02.: (M)ein Lied für Augsburg (Soho Stage)

Kein normales Konzert, sondern ein ganzer Abend mit acht Bands und Solo-Künstler*innen erwartet euch bei (M)ein Lied für Augsburg. Die Veranstaltung im Zuge des Brecht-Festivals ist auf der Suche nach einer inoffiziellen „Stadthymne“ und die Teilnehmer slammen mit eigenen Songs um die Gunst des Publikums. Dem, der oder den Gewinner*innen winkt neben einer Statue von unschätzbarem Wert ein Auftritt und eine Aufnahme im Rahmen der Langen Brechtnacht.

Genre: Gemischt
Beginn: 21:00 Uhr
Preis: 10 €

Logo