Diese vier Bands dürfen die Augsburger Freilichtbühne bespielen

Die Stadt Augsburg hat ein kleines Geheimnis daraus gemacht, wer die Konzerte auf der Freilichtbühne im Rahmen des Augsburger Stadtsommers spielen darf. Doch nun wurden die Bands bekanntgegeben.

Diese vier Bands dürfen die Augsburger Freilichtbühne bespielen

Im Rahmen des Augsburger Stadtsommers wird – wie im vergangenen Jahr – auch die Freilichtbühne als Konzert-Location genutzt. „Augsburger Stadtsommer goes Freilichtbühne“ heißt das Veranstaltungskonzept.

Sie standen 2020 auf der Freilichtbühne

Schon im vergangenen Sommer haben wir die Konzerte auf der Freilichtbühne sehr genossen. Immerhin bietet sie eine ganz besondere Kulisse und ein tolles Ambiente. Vielleicht seid ihr ja auch bei einem der insgesamt fünf Auftritte dabei gewesen? Damals eröffneten das Festival der Kulturen mit Jazz-Pianist Tim Allhoff die Konzertreihe. Am selben Abend stand unter anderem das Streicherensemble der Augsburger Philharmoniker auf der Bühne.

Das zweite Konzert gab die Augsburger Band „John Garner“, darauf folgten elektronische Beats und klassische Klänge von Brandt Brauer Frick. Ein Highlight für viele war der Auftritt von „Roy Bianco und die Abbrunzati Boys“, die mit ihrem Italo-Pop-Schlager für gute Stimmung sorgten. Zum Abschluss gab es noch einen Surprise-Act, veranstaltet durch die Kantine Augsburg.

Dieses Jahr auf der Freilichtbühne

Mit dem diesjährigen Programm auf der Freilichtbühne will die Stadt ein noch breiteres und damit insbesondere auch das ältere Publikum ansprechen.

Die Eröffnung der Konzertreihe wird am Samstag, den 7. August, – wie im vergangenen Jahr – vom Festival der Kulturen übernommen. Zu sehen wird eine Eigenproduktion mit Mercedes Peon und dem Streicherensemble der Augsburger Philharmoniker sein. Zuvor wird Singer-Songwriterin Ami Warning ihren Auftritt haben.

Am Dienstag, den 10. August, geht es weiter mit Rapper „Fatoni“. Diese Veranstaltung wird von der Kantine Augsburg organisiert. Wusstet ihr, dass Fatoni bereits ein Engagement als Schauspieler am Theater Augsburg hatte?

Direkt am Tag darauf, am 11. August, kommt die „Spider Murphy Gang“ nach Augsburg und gibt sich mit einem Unplugged-Konzert die Ehre. Die insgesamt sieben Musiker wollen euch mit ihrem Auftritt die Geschichte ihrer Band und des Rock’n’Rolls erzählen.

Am Donnerstag, den 12. August, ist auch schon das Abschlusskonzert der Konzertreihe. Doch der wird ordentlich laut: Wie bereits im Programm des Augsburger Stadtsommmers 2021 angekündigt, wird die erfolgreiche Pink-Floyd-Tribute Band „Echoes“ auftreten. „Echoes bringt ein Stück Musikgeschichte live auf die Bühne – ein Abend der Superlative nicht nur für Pink Floyd-Fans, sondern für alle Liebhaber handgemachter Rockmusik“, sagt Ekkehard Schmölz, Leiter von Mitveranstalter Augsburg Marketing. „Einen schöneren Abschluss der diesjährigen Reihe ‚Augsburger Stadtsommer goes Freilichtbühne‘ kann sich wohl niemand wünschen.“

Übrigens: Ihr könnt euch ab jetzt darauf verlassen, dass die Freilichtbühne in jedem Jahr als Konzertlocation genutzt werden soll! Es stehen uns also noch viele spannende Gigs vor der wunderschönen Kulisse bevor.

Wann? Von Samstag, den 7. August, bis Donnerstag, den 12. August

Wo? Freilichtbühne Augsburg

Tickets? Online über augsburger-stadtsommer.de/freilichtbuehne oder über die Bürger- und Tourismusinformation. Es gibt keine Abendkasse.

Logo