Königsbrunner Gautsch – 5 Hallo-Tipps für das Volksfest

Am Freitag beginnt die Königsbrunner Gautsch. Zehn Tage lang sorgen etliche Attraktionen für eine riesen Gaudi auf dem traditionellen Festplatz.

Königsbrunner Gautsch – 5 Hallo-Tipps für das Volksfest

Ab ins Dirndl und in die Lederhosen

Endlich gibt’s wieder einen Grund, Deine Tracht aus dem Schrank zu holen: Am Wochenende geht die Königsbrunner Gautsch los. Gemütlich ‘a Halbe zusammen trinken, mit Freunden ratschen und mit den Kleinen ins Kettenkarussell gehen. Volksfeste sind einfach schön, egal ob Du Dich einfach nur zum Biertrinken treffen möchtest oder gemütlich mit der Familie zwischen den Schlemmerbuden hindurch trödeln willst. Also ab ins Dirndl und in die Lederhosen, oder bei dem grandiosen Wetter einfach in ein luftig-lockeres Outfit, und mit dem Bus nach Königsbrunn auf den Festplatz. Anstich ist am Freitag um 17 Uhr.

1. Zwei Bühnen und täglich wechselnde Bands

Zwei Bühnen, zwei Bands und das jeden Tag. Im Festzelt und auf der Städtischen Aktionsbühne triffst du jeden Tag zwei neue Bands an. So kommt auch bei den routiniertesten Volksfest-Gängern keine Langeweile auf. Von traditioneller Blasmusik über Classik Rock bis hin zu Stimmungsmachern wie den „Lumpenbacher“ ist da alles mit dabei. Am Montag kannst Du Dich bei Karaoke sogar selbst auf die Bühne stellen oder deinen Freunden bei der Performance von „My heart will go on“ zusehen. In jedem Fall ist für eine ordentliche Gaudi gesorgt.

2. Das große Gautschboxen | 30. Juni ab 11 Uhr

Wenn es bei Dir auch mal wilder zugehen darf, hast Du die Möglichkeit, beim jährlichen Gautschboxen zuzusehen. Der TSV Königsbrunn fordert Gegner verschiedener Vereine aus ganz Bayern zum Duell auf und steigt mit ihnen in den Ring. Abschließend werden die Sieger der unterschiedlichen Kategorien gekürt.

3. Der Familiennachmittag | 3. Juli ab 14 Uhr

Am Mittwoch ist Familientag auf der Gautsch. Das bedeutet, viele Preise sind ab 14:00 Uhr ermäßigt und es gibt ein spezielles Kinderprogramm. Kinderschminken, Ballonwettbewerbe oder eine Buttonmaschine halten die Kleinsten auf Trab.

4. Feuerwerk | 28. Juni um 22:45 Uhr & 4. Juli 22:15 Uhr

Ein Feuerwerk hat einfach immer etwas Magisches. Hier auf dem Volksfest hast Du gleich zweimal die Chance, das Spektakel zu beobachten. Am Eröffnungstag findet zum Tagesabschluss das Höhenfeuerwerk statt und am Donnerstag um 22:15 Uhr kannst Du ein romantisches Feuerwerk genießen. Es lohnt sich also bis zum Schluss zu bleiben.

5. Heißluftballon-Rennen | 6. Juli um 6 und 19 Uhr & 7. Juli um 6 Uhr

Am letzten Wochenende sind die Frühaufsteher gefragt. Samstag und Sonntag startet ab 6:00 Uhr morgens jeweils die „Wettfahrt der Heißluftballone“ über Königsbrunn. Es ist einfach schön, die sanften, bunten Riesen am Himmel zu betrachten. Die Morgenmuffel unter Euch haben am Samstag um 19:00 Uhr noch einmal die Chance, die Ballonfahrer zu beobachten.

Das Festzelt und die Städtische Aktionsbühne ergänzen sich mit ganz unterschiedlichen Highlights. Beim Rahmenprogramm kommen Groß und Klein auf ihre Kosten. Also pack’ Freunde und Familie ein und komm nach Königsbrunn zur Gautsch.

Logo