KaraUke Augsburg bewegt das Internet mit berührendem Video

KaraUke Augsburg möchte mit einem bewegenden Videoprojekt auf gelebte Kultur aufmerksam machen und Spenden für die Club und Kulturkommission sammeln.

KaraUke Augsburg bewegt das Internet mit berührendem Video

Musik verbindet Menschen und Kulturen. Wann könnte sich dieses Phänomen besser zeigen als in Zeiten, in denen eine Pandemie das Beisammensein deutlich erschwert. Das dachte sich auch Karauke Augsburg und rief kurzer Hand mit all seinen Mitgliedern ein spannendes Videoprojekt ins Leben, das derzeit im Internet auf viel Begeisterung stößt.

Was ist KaraUke Augsburg?

Die KaraUke ist eine Wanderveranstaltung und hat bisher 6 mal stattgefunden. Immer an verschiedenen Orten. Das ist ein wichtiger Teil des Konzeptes. Die Stammgäste eines Lokals treffen auf das Event und die Freunde des Events kommen an neue Kulturorte, die sie bisher vielleicht noch nicht kannten. Ein sinniger Kreislauf und gelebter Kulturaustausch. Jeder KaraUke-Abend war auf seine Weise einzigartig magisch. Menschen singen zusammen, erfreuen sich an der Einfachheit dieses kleinen, viersaitigen Instruments und für diese zwei, drei Stunden sind alle gleich und es ist nicht wichtig, wer was kann oder nicht kann. Das ist Kultur.

Eine Hilfe für die Kulturszene

Doch gerade in Corona-Zeiten ist es schwer diese Kultur am Leben zu halten. Entsprechend überrascht KaraUke Augsburg mit einem Internetvideo und sprengt so die derzeit vorherrschenden Beschränkungen.

„Wir wollen mit diesem Video unseren Beitrag zur derzeitigen Situation leisten und zeigen, wie wichtig das Zusammenkommen vieler verschiedener Menschen an einem Ort ist. Momentan ist dieser Ort das Internet und es ist toll, dass wir auf diese Art weiter in Kontakt bleiben können.“ (KaraUke Augsburg)

So entstand eine wunderschöne Version des Songs „With a little Help from my friends“.

Die KaraUke ist nur eine von unzähligen Kulturveranstaltungen in Augsburg. Und für alle gilt das Gleiche: Ohne Kulturstätten - keine Kultur. Daher möchten die Initiatoren mit diesem Video dazu aufrufen: Spendet und unterstützt diese Orte und deren Macher.

„Sie brauchen es zum ÜBERLEBEN und wir brauchen sie für ein lebenswertes LEBEN.“ (KaraUke Augsburg)

Zum Spendenlink
Logo