Lecker & fair – An diesen Orten kannst du Fairtrade Kaffee genießen

Fairtrade ist dir wichtig beim Kaffeetrinken? Dann bist du bei diesen Locations richtig.

Lecker & fair – An diesen Orten kannst du Fairtrade Kaffee genießen

So ein dampfender Kaffee ist einfach Lebenselixier, das dürften die Meisten sicherlich unterschreiben. Kein Getränk rettet uns so oft durch den Tag wie ein gepflegtes Käffchen. Der Bohnensaft eignet sich ja bekanntlich nicht nur als Bürodroge, sondern lässt sich - oft gepaart mit einem Stück Kuchen - auch sehr gut zum Genuss trinken. Wenn dieser dann aber mit reinem Gewissen einhergehen soll, muss es schon ein fair gehandelter Kaffee sein. Wir haben für Dich ein paar Beispiele herausgesucht, bei denen du ohne Bedenken bestellen kannst:

MAK Afrika Café

Anfang September 2018 öffneten Allan und Katharina Mutagwaba ihren ersten fairen Kaffee-Shop in der Karlstraße. Der Traum von Allan Mutagwaba, der selbst aus Tansania stammt und hier in Augsburg vor einigen Jahren sein Masterstudium im Bereich „International Business and Finance“ erfolgreich absolviert hat, war es qualitativ hochwertigen und leckeren Kaffee nach Deutschland zu bringen und gleichzeitig Gutes für seine Heimatregion zu tun. Diesen Traum lebt er jetzt mit der eigenen Kaffeemarke MAK Coffee. Den beiden Geschäftsführern ist der direkte Kontakt zu den Kaffeebauern in der Region Meru in Tansania und die faire Bezahlung besonders wichtig. Der Kaffeeanbau ist zu 100% nachhaltig und durch die verschiedenen Röstungen ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.

Adresse: Karlstraße 7, 86150 Augsburg

2er Café & Bistro

Das Bistro zeichnet sich durch die ganz simple Art aus, dass alles, was sie anbieten, hausgemacht ist. Außerdem werden nach dem Motto „Boarisch auf d' Hand“ traditionelle bayerische Gerichte neu interpretiert. Der Gedanke ist hierbei Speisen auf die Hand zu bekommen, die Qualität haben, kreativ sind und gleichzeitig erschwinglich bleiben. Ein leckerer Kaffee ist dazu natürlich ein perfekter Partner. Ihn gibt es hier in vielen fair gehandelten Varianten und er kann sowohl im Bistro als auch im Recup-Becher mitgenommen werden.

Adresse: Frauentorstraße 29, 86152 Augsburg

Tante Emma Café

Das gemeinnützige Projekt Tante Emma Laden und Café bietet Qualifizierung und Beschäftigung für arbeitsuchende Menschen. Im Café gibt es günstige Gerichte, Bio- und Fairtrade-Kaffee und selbst gebackene Kuchen. Das Besondere: Alle Einnahmen vom Tante Emma Laden kommen der Förderung arbeitsloser Menschen zugute. Mit einem Besuch bei Tante Emma wird also gleichzeitig die Ausbildung und die Integration arbeitsuchender Menschen gefördert.

Adresse: Am Fischertor 2, 86152 Augsburg

Anna Café

Im schlicht und schnörkellos gestalten Café im Annahof sind vor allem die Frühstücks- und Brunchangebote beliebt. Im luftigen Innenhof kannst Du Dir die Sonne ins Gesicht scheinen lassen, während Du Dir das AUGUST, MAX oder eines der anderen fancy Frühstückmenüs gönnst. Auch hier werden bevorzugt regionale und hausgemachte Produkte genutzt. Klar, dass der Kaffee dann selbstverständlich auch fairtrade ist.

Adresse: Im Annahof 4, 86150 Augsburg

Schwarze Kiste

Die Schwarze Kiste gehört mittlerweile schon fast zu den Klassikern der Stadt, denn ihren Kaffee und die leckeren Burger kennen und lieben bereits viele Augsburger. Beim koffeinhaltigen Heißgetränk legt die Kette großen Wert auf handwerkliche Zubereitung, beste Zutaten, und höchste Qualität vom Anbau bis zur Tasse. Dementsprechend kannst Du auch hier guten Gewissens dem flüssigen braunen Gold fröhnen.

Adresse: Schwarze Kiste Haunstetter Straße: Haunstetter Str. 30, 86161 Augsburg; Schwarze Kiste am Hochablass: Oberländer Str. 106b, 86163 Augsburg; Schwarze Kiste im Mohrenkönig: Sulzerstraße 20, 86159 Augsburg

Logo