Jugendwort des Jahres 2022: „Sus“ bisher wohl am beliebtesten

Auch heuer findet wieder die Wahl zum Jugendwort des Jahres statt. Zur Auswahl stehen zehn Begriffe, für die online bis zum 13. September abgestimmt werden kann. Allerdings gibt es bereits einen Favoriten.

Jugendwort des Jahres 2022: „Sus“ bisher wohl am beliebtesten

Die Wahl zum Jugendwort 2022 wird „wild“, wie es wohl manche Jugendliche formulieren würden. Zur Auswahl stehen wie immer zehn Begriffe. Die Online-Abstimmung läuft noch bis zum 13. September. Allerdings gibt es laut den Ehrenfrauen und -männern der „Vergleich.org“-Redaktion bereits einen Favoriten.

Das sind die Top 10:

  • Bre / Bro /Bruder

    Bedeutung: Kumpel, Freund / Freundin

    Beispielsatz: „Hey Bro, was geht?“

  • Bodenlos

    Bedeutung: Schlecht, mies, unglaublich

    Beispielsatz: „Die AfD ist ja mal richtig bodenlos.“

  • Digga / Diggah

    Bedeutung: Kumpel, Freund / Freundin

    Beispielsatz: „Was ist los Digga?“

  • Gommemode

    Bedeutung: Unendlich stark, unbesiegbar

    Beispielsatz: „Im Fitness war ich im Gommemode.“

  • Macher

    Bedeutung: Jemand, der die Dinge umsetzt, ohne zu zögern

    Bespielsatz: „Das ist ein richtiger Macher.“

  • SIU(UUU)

    Bedeutung: Ausruf, wenn etwas unfassbar Gutes passiert

    Beispielsatz: „SIUUUU, sie will mit mir auf ein Date gehen.“

  • Slay

    Bedeutung: Selbstbewusstes Auftreten oder eine spektakuläre Handlung

    Beispielsatz: „Heute bist du richtig slay.“

  • Smash

    Bedeutung: Mit jemanden etwas anfangen

    Beispielsatz: „Wir haben direkt gesmashed.“

  • Sus

    Bedeutung: Suspekt, verdächtig

    Beispielsatz: „Der Typ an der Kasse war sus.“

  • Wild / Wyld

    Bedeutung: Heftig, krass

    Beispielsatz: „Die Klausur eben war richtig wild.“

Das ist das meistgesuchte Jugendwort

Das unabhängige Verbraucherportal „Vergleich.org.“ hat bereits ermittelt, welches Jugendwort am öftesten per Online-Suchanfragen abgerufen wurde. Demnach handele es sich um „Sus“. Das Wort schaffte es mit 74.000 monatlichen Suchanfragen auf den ersten Platz der Auswertung.

„Sus“ ist die Abkürzung für den englischen Begriff „suspect” oder „suspicious” und wird verwendet, wenn einem etwas verdächtig erscheint. Bekannt wurde das Wort durch das Online-Spiel „Among Us“, in dem es in erster Linie darum geht, den Betrüger (Impostor) unter den eigenen Reihen zu entlarven.

Gut zu wissen

Seit 2019 gehört die Marke „Langenscheidt“ zum Pons-Verlag. Daher gibt es nun statt einer Jury eine Online-Abstimmung. Bis zum 13. September darf jeder seine Stimme abgeben. Bevor am 25. Oktober die Ergebnisse bekannt gegeben werden, gibt es am 20. September eine Stichwahl mit den Top drei Jugendwörtern.

Hier geht's zur Abstimmung

Hier geht's zu Vergleich.org
Logo