5 Jahreskarten in Augsburg, die sich lohnen

Augsburg hat einiges im Kultur- und Freizeit-Bereich zu bieten, das könnt ihr regelmäßig bei uns nachlesen. Doch wo lohnt es sich für echte Schwaben besonders, das Angebot wahrzunehmen und Geld in eine Jahreskarte zu investieren?

5 Jahreskarten in Augsburg, die sich lohnen

Dass es in Augsburg nichts zu erleben gebe, sollte mittlerweile niemand mehr behaupten (Vor allem, wenn man fleißig Hallo Augsburg verfolgt). Egal ob für Kultur-Bewunder, Sportskanonen oder alles dazwischen gibt es das richtige Freizeitangebot. Doch wo lohnt es sich, in eine Jahreskarte auf längere Zeit zu investieren? Wo gibt es das beste Preis/Leistungsverhältnis im Gegensatz zu einem einmaligen Besuch? Wir haben da mal 5 Tipps vorbereitet.

Kunstsammlungen und Museen Augsburg

Allein die Tatsache, dass es einen Zusammenschluss der Kunstsammlungen und Museen in Augsburg gibt, beweist, dass unsere Stadt in diesem Bereich einiges zu bieten hat. Selbst gebürtige Augsburger haben meist nur einen Bruchteil der Museen und Galerien gesehen. Deshalb lohnt sich eine Jahreskarte für die Kunstsammlungen und Museen Augsburg unserer Meinung nach für jeden Kultur-Liebhaber. Ihr könnt sie für 40€ (Eine Person) oder 70€ (Paare) an jeder Museumskasse erstehen und habt dann 365 Tage lang Zeit, das vielfältige Angebot zu genießen. Die Jahreskarte gilt aber nicht nur in allen Häusern der Kunstsammlungen und Museen Augsburg, sondern auch dem Naturmuseum, der Staatsgalerie Alte Meister in der Katharinenkirche, der Staatsgalerie Moderne Kunst im Glaspalast, dem Kunstmuseum Walter und der Galerie Noah im Glaspalast.

Botanischer Garten

Der Botanische Garten ist ohnehin schon einer der Lieblingsplätze der Augsburger. Denn die grüne Oase bietet nicht nur exotische und farbenfrohe Pflanzen zum Bestaunen, sondern auch genug Platz, um dem Alltagsstress zu entfliehen. Weil sich ein Besuch hier also auch mehrmals lohnt, obwohl man schon alles gesehen hat, möchten wir euch die Jahreskarte ans Herz legen. Als Erwachsener zahlt ihr 27€, eine ermäßigte Version gibt es für 20€. Besondere Vorteile sind außerdem, dass ihr kostenlos euren Hund mitnehmen dürft und bei den vielen spannenden Sonderveranstaltungen ohne Aufpreis dabei sein könnt.

Staatstheater Augsburg

Theater ist schon lange nichts mehr nur für die gehobene Schicht. Die großen Schauspiel-Werke sind für jedermann und werden auch fleißig besucht. Mit mehreren Theaterstandorten wie dem martini-Park, der brechtbühne im Gaswerk und dem Kongress am Park ist Augsburg auch ein wahres Paradies für Interessierte. Wir finden es besonders gut, dass es hier nicht ein normale Jahreskarte, sondern zahlreiche verschiedenen Abonnement-Option gibt. Egal ob ihr nun Schüler/Student seid, immer zu den Premieren wollt, nur unter der Woche/am Wochenende könnt oder z.B. nur auf Musiktheater steht - es gibt für viele Situationen das richtige Abo um hochqualitatives Theater zu sehen und gleichzeitig zu sparen.

Bloc-Hütte

Falls ihr eher der sportliche Typ seid, ist eine Jahreskarte für die Bloc-Hütte genau das Richtige. Bouldern hat in den letzten Jahren einen richtigen Hype erlebt und das zurecht. Man braucht nur eine kurze Einweisung und schon kann es losgehen - jeder kann hier aktiv werden! Von Anfänger bis Profi gibt es die verschiedensten Kletterrouten, die euch langsam aber sicher immer weiter voranbringen. Falls es euch nach Abwechslung steht, dann könnt ihr euch auch mal an den Indoor-Slacklines versuchen und eure Balance austesten. Mit einer Jahreskarte der Bloc-Hütte könnt ihr nicht nur bei regelmäßigen Besuchen sparen, sondern habt dann auch gleich einen Anreiz, öfters mal nach der Uni oder Arbeit für ein wenig sportliche Betätigung vorbeizuschauen. Wer plant, mehrmals die Woche bouldern zu gehen, sollte sich auf jeden Fall den Kauf der Jahreskarte für 550€ (Erwachsene) bzw. 470€ (Ermäßigt) überlegen.

Mobil Abo Premium der swa

Gut, die Services der öffentlichen Verkehrsmittel, ihre Probleme und die Preiserhöhungen sind ein großes Streitthema in Augsburg. Betrachten wir jedoch mal ihre Angebote objektiv, dann lohnt sich vor allem das Mobil Abo Premium durchaus - zumindest im Bezug auf seine Leistungen. Für 61,50€ im Monat könnt nicht nur ihr selbst durch die Zonen 10 und 20 fahren, sondern auch Mo-Fr ab 9 Uhr 4 Kinder, ab 18 Uhr zusätzlich 3 Erwachsene und am Wochenende und feiertags ganztägig 4 Kinder und 3 Erwachsene kostenlos mitnehmen. Und da die Karte auch vollkommen übertragbar ist, kann man sie sich sogar mit dem Partner teilen oder guten Freunden ausleihen. Gerade mit Hinblick auf die Umwelt sind die öffentlichen Verkehrsmittel immer noch die beste Transport-Alternative und falls ihr mal Lust aufs Fahrrad habt, könnt ihr als Abo-Besitzer die ersten 30 Minuten mit den Leihrädern der swa kostenlos fahren.

Logo