Frühlingssport: Inline-Skate Strecken in Augsburg

Inline-Skating ist wieder „in“! Am meisten Spaß macht das Skaten auf geteerten, geraden Strecken durch schöne Natur. Wo ihr diese in Augsburg findet, verraten wir euch hier.

Frühlingssport: Inline-Skate Strecken in Augsburg

Die Anforderungen an eine gute Skate-Strecke sind hoch: glatt geteert muss sie sein, am besten ohne Stolperfallen wie Kies oder Schlaglöcher. Auch Berge sind von Inline-Skatern nicht so gern gesehen, wobei in paar Abfahrten schon dabei sein dürfen. Gar nicht so einfach, die richtige Strecke zu finden. Ein paar Skate-Strecken in Augsburg haben wir für euch hier zusammengestellt.

Weldenbahnstrecke

Die Weldenbahnstrecke eignet sich für ausgiebiges Inline-Skaten perfekt. Sie führt vom Westen Augsburgs über Neusäß und Aystetten bis nach Welden. Hier erwartet euch ein geteerter Radweg über Land, der nur von wenigen Straßen unterbrochen wird. Hin und wieder kommt ihr durch schattige Waldstücke aber die meiste Zeit fahrt ihr zwischen Feldern hindurch und bekommt so die volle Ladung Sonne ab. Von Neusäß nach Welden sind es circa 20 Kilometer.

Von Hochzoll nach Mering

Einen schönen, geteerten Radweg findet ihr auch auf dem Weg von Augsburg Hochzoll Richtung Mering. Biegt dafür von der Stadt aus kommend von der Friedberger Straße, ungefähr auf Höhe des Denn’s Biomarktes nach rechts ab. Hier beginnt ein etwa 10 Kilometer langer Radweg über Kissing nach Mering. Zwar habt ihr auf der einen Seite die Straße direkt neben euch, aber dafür könnt ihr zu eurer Rechten über Wiesen und Felder gucken.

Wertachtal-Rundweg

Ihr wollt nicht dieselbe Strecke hin und zurück fahren? Dann starten eure Inline-Skate-Rundtour in Bobingen. Von dort aus geht es Richtung Bobinger Krankenhaus, wo ihr die Wertach überquert. Fahrt danach wieder in Richtung Süden nach Wehringen. Danach geht es auf einem durchgängigen Radweg zurück nach Bobingen. Wem die 14 Kilometer über Wehringen zu weit sind, folgt den Schildern für den circa fünf Kilometer langen Rundweg, der ebenfalls in Bobingen startet.

Vom Autobahnsee nach Gersthofen

Alternativ könnt ihr eure Tour am Autobahnsee starten. Den Ausgangspunkt erreicht ihr bequem mit dem Rad oder mit dem Auto. Schlupft in die Skates und auf geht’s! Auf den breiten, geteerten Wegen könnt ihr von hier aus zum Beispiel wunderbar die etwa fünf Kilometer lange Strecke nach Gersthofen fahren. Der Radweg folgt einer Landstraße durch Wiesen und Feldern. Perfekt, um die Frühlingssonne zu genießen. Auf der Strecke ist meist wenig los und könnt skaten ohne ständig Spaziergängern ausweichen zu müssen.

Pfersee-Route

Wie wäre es mit einem Rundweg in Stadtnähe? Dafür könnt ihr zum Beispiel im Sheridan Park starten und euch von dort aus Richtung Bürgermeister-Ackermann-Straße bewegen. Ihr überquert die Wertach und orientiert euch am Fluss entlang wieder nach Süden, bis ihr an die Kulperhütte kommt. Von hier aus geht’s wieder über die Wertach und zurück zum Sheridan-Park. Die Strecke ist nicht für Anfänger geeignet, da sie streckenweise nicht auf Radwegen verläuft.

Logo