Erstes Inklusionshotel in Augsburg öffnet seine Pforten

Der Verein „einsmehr e.V.“ setzt ein lang ersehntes Herzensprojekt um: Am 1. November eröffnet das erste Inklusionshotel im Raum Augsburg. Es soll Arbeitsplatz für Menschen mit und ohne geistige Beeinträchtigung sein.

Erstes Inklusionshotel in Augsburg öffnet seine Pforten

Menschen mit Trisomie 21, besser bekannt als Down-Syndrom, haben auf dem freien Arbeitsmarkt nur eingeschränkte Chancen. Umso wichtiger ist es, dass es Projekte gibt, die Chancen bieten. Ab dem 1. November wird es dafür einen neuen Ort in Augsburg geben. Das „Hotel einsmehr“ liegt im Westen der Stadt und ist das erste Inklusionshotel in der Umgebung.

Der Weg zum Inklusionshotel

Schon 2014 hatte der Verein „einsmehr – Initiative Down-Syndrom für Augsburg und Umgebung“ die Idee zum Projekt „Inklusionshotel“. Die Mitglieder des Vereins, die zu einem großen Teil aus Eltern von Kindern mit Down-Syndrom bestehen, wollten selbst einen Arbeitsplatz für Menschen mit geistiger Behinderung schaffen.

Schließlich wurde das Inklusionshotel in das Projekt „Westhouse“ integriert. Das Westhouse Augsburg umfasst Veranstaltungsräume, eine Turnhalle und ein Bistro. Der gesamte Komplex wird nun am 1. November eröffnet.

Viel mehr als ein Hotel

Das moderne Hotel umfasst 73 Zimmer, darunter auch barrierefreie Zimmer und Apartments, sowie eine Lobby und eine Bar. Nachhaltigkeit ist dabei ein wichtiger Teil des Konzepts des Hotels. Wo immer es möglich ist, sollen Bio-Produkte verwendet werden. So beispielsweise auch beim Frühstücksangebot. Zukünftige Hotelgäste können sich außerdem auf ein farbenfrohes Innendesign freuen. Es wurde von dem Künstlerteam „Dreimeta“ entworfen und teilweise von Menschen mit Behinderung umgesetzt. So wurden die Zimmernummern etwa in den Ulrichswerkstätten Schwabmünchen hergestellt.

Inklusion schon beim Aufbau

Die Belegschaft des Inklusionshotels wird zur Hälfte aus Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung bestehen. Wichtig ist dem Verein, dass sich der Arbeitsplatz an die Bedürfnisse der Menschen anpasst und nicht umgekehrt. Ein Vorsatz, der nicht nur Teil des Inklusionshotels ist, sondern auch schon in vielen anderen Inklusionsprojekten Augsburgs gelebt wird.

Adresse: Alfred-Nobel-Straße 5-7, 86156 Augsburg

Logo