Infopoint am Königsplatz für Geflüchtete und Helfende

Am Königsplatz wird vorerst für zwei Monate eine Beratungsstelle für Geflüchtete und Helfende eingerichtet. Das Angebot richtet sich nicht nur an UkrainerInnen, sondern an alle Geflüchteten, die in Augsburg ankommen.

Infopoint am Königsplatz für Geflüchtete und Helfende

Gemeinsam mit dem Stadtjugendring, dem Verein „Tür an Tür“, der Agentur für Arbeit, dem Diakonischen Werk und dem Freiwilligen-Zentrum richtet die Stadt Augsburg einen Infopoint am Königsplatz für Geflüchtete und Helfende ein. Der „Infopoint for Refugees“ richtet sich zum einen an die steigende Zahl an geflüchteten UkrainerInnen, zum anderen auch an alle andere Geflüchteten, die in Augsburg ankommen.

Angebot vorerst für zwei Monate

„Unterstützung in wichtigen Fragen.“ – Weber

Bei der Beratungsstelle in der Bahnhofstraße bekommen Geflüchtete Beratung zu Asyl, Integration, Wohnen, Arbeitsmarkt, Freizeit und Antragsstellung. Das Angebot besteht für zwei Monate mit Option auf Verlängerung. Die Oberbürgermeisterin von Augsburg, Eva Weber, betont, dass die Aufnahme und Integration von Geflüchteten Herausforderungen mit sich brächten. „Gemeinsam mit unseren Partnern und den vielen Freiwilligen gilt es, dies bestmöglich zu meistern“, sagt sie. „Neben den bestehenden digitalen Informationsmöglichkeiten wie die App Integreat, schaffen wir jetzt eine zentrale Info-Stelle, die physisch aufgesucht werden kann und Geflüchteten wie Helfenden Unterstützung gibt.“ Außerdem sind auf der Website der Stadt Augsburg aktuelle Informationen zu den Beratungszeiten und über spezifische Thementage zu finden.

Martina Wild, Zweite Bürgermeisterin und Referentin für Bildung und Migration, führt aus: „Täglich wird am Infopoint eine klassische Beratung angeboten. Speziell für die digitale Antragsstellung für Asylleistungen und die Registrierung bei der Ausländerbehörde bieten Freiwillige Hilfestellung an.“ Eine ukrainische Übersetzung sei durchgehend gewährleistet, so Wild. Montag, Dienstag und Donnerstag werde es nachmittags eine Beratung rund um das Thema Wohnraum geben. „Als Migrationsbürgermeisterin ist es mir zudem wichtig, dass sich das Angebot auch an Geflüchtete aus anderen Herkunftsländern richtet.“ Der Infopoint am Königsplatz ist von Montag bis Freitag, 10 bis 17 Uhr, und Samstag, 10 bis 15 Uhr, geöffnet. Über die Osterfeiertage ist der Infopoint geschlossen.

Ukraine-Hotline weiterhin zur Verfügung

Die Stadt Augsburg hat zu Beginn des Angriffskrieges eine kostenlose Hotline unter der Nummer 0821 324-3016 für Fragen rund um den Ukraine-Krieg und dessen Auswirkungen eingerichtet. Diese soll weiterhin zur Verfügung stehen. Von Montag bis Freitag, 10 bis 17 Uhr, sowie Samstag und Sonntag, 10 bis 15 Uhr, beantwortet das Büro für gesellschaftliche Integration jegliche Fragen. Über die Osterfeiertage, vom 15. bis 18. April, ist die Hotline jeweils von 10 bis 15 Uhr erreichbar.

Logo