Der Weltcup Kanuslalom 2018 in Augsburg – Action auf dem Wasser und an Land

Vom 6. – 8. Juli geht es wieder rund auf dem Augsburger Eiskanal! Denn beim ICF Weltcup 2018 im Kanuslalom misst die Weltelite aus 30 Ländern ihr Können. Auch viele Augsburger Sportler gehen wieder an den Start.

Der Weltcup Kanuslalom 2018 in Augsburg – Action auf dem Wasser und an Land

Alle sportbegeisterten Augsburger haben sich das erste Juliwochenende garantiert schon dick im Kalender angestrichen, denn dann wird es wieder einmal extrem spannend auf dem Eiskanal! Bereits zum 23. Mal findet auf der ehemaligen Olympiastrecke der Weltcup 2018 der International Canoe Federation (ICF) im Kanuslalom statt, bei dem die ca. 200 besten Kanuten der Welt aus 30 Ländern um Punkte kämpfen. Aus Augsburg mit am Start sind unter anderem Ricarda Funk, Augsburgs Sportlerin des Jahres 2017, Sideris Tasiadis, Olympia-Silbermedaillengewinner und Hannes Aigner, Olympia-Bronzemedaillengewinner.

Am Freitag finden die Vorläufe statt, zu denen man sogar kostenlos vorbeischauen kann. Samstag und Sonntag geht es dann heiß her in den Semi-Finalen und Finalen. Den ganzen Zeitplan findet ihr hier. Besonders spannend wird es dann am Sonntag ab 14:30 Uhr, wenn es beim „Extreme Slalom“ Head2Head im K.O.-System um den Weltcupsieg geht. Dabei starten vier Paddlerinnen und Paddler gleichzeitig von einer vier Meter über dem Wasser montierten Rampe. Nur die beiden Schnellsten kommen eine Runde weiter. Besonders dieser actionreiche Slalom ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Der Eiskanal ist übrigens eine ganz besondere Strecke für die Kanuten. Nicht selten wird er auch die „Mutter aller künstlichen Kanuslalomstrecken“ genannt, da er immer wieder Vorbild für andere gebaute Strecken in aller Welt war. Der Höhepunkt des Eiskanals war wohl im Jahr 1972, als dort erstmals der olympische Kanuslalom ausgetragen wurde.

Doch der Weltcup 2018 bietet nicht nur Action auf dem Wasser – auch im Trockenen ist für die Zuschauer so einiges geboten! Besonders kulinarisch fehlt es an diesen Tagen an nichts: Ganz im Streetfood-Stil sind links und rechts neben der Wettkampfstrecke einige Stände aufgebaut. Unter anderem gibt es deftige Burger von BurgerSieben, Pizza-Spezialitäten von Mr. Camouflage und leckere Cocktails von der Oh-Boi-Bar. Am Sonntag gibt es zusätzlich ab 11 Uhr noch ein bayerisches Frühshoppen mit Weißwurstfrühstück. Aber auch die süßen Leckermäuler kommen garantiert auf ihre Kosten. Bei den Ständen von Silberbohne und Café Euringer gibt es neben Kaffee und Kuchen nämlich auch Crêpes. Mmh lecker!

Wer sich von den spannenden Wettkämpfen an diesem Wochenende inspiriert fühlt und gerne seine eigenen sportlichen Fähigkeiten testen will, der sollte auf jeden Fall den Surfsimulator der AOK ausprobieren oder beim Biathlon-Laserschießen der Deutschen Sporthilfe sein Können unter Beweis stellen. Hier kann man übrigens auch noch coole Preise von bis zu 1000€ gewinnen.

Kanu Schwaben Augsburg hat jedoch nicht nur an die großen Zuschauer gedacht, sondern auch für die Kleinsten ein cooles Rahmenprogramm organisiert: Neben Kinderschminken gibt es auch für sie eine richtige Portion Action zum Beispiel auf der großen Hüpfburg oder auf dem Bungee-Trampolin.

Wer also Lust hat auf ein Wochenende voller Spannung und Spaß, der sollte unbedingt beim Kanu-Worldcup 2018 vorbeischauen! Tickets gibt es entweder hier oder in allen Stadtwerke Augsburg – swa Kundencentern. Für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt frei.

Wer anschließend mit den Sportlern noch eine Runde feiern will (und sich vielleicht auch gleich das ein oder andere Autogramm holen will), der trifft alle in der Mahagoni Bar. Denn dort ist die inoffizielle Aftershow Party.

Logo