Home in a Bowl - das interkulturelle Kochbuch Augsburgs

Augsburg ist so viel mehr als Spätzle und Schnitzel. Genauso vielfältig wie die Herkunftsländer der Augsburger ist auch unsere Küche.

Home in a Bowl - das interkulturelle Kochbuch Augsburgs

Home in a Bowl - Das Projekt

Diejenigen, an denen das erste Kochbuch von „ Home in a Bowl“ vorbeigegangen ist, haben einiges bis jetzt verpasst, und deshalb jetzt ein kleines Update über dieses tolle Projekt verdient. Augsburg ist ein bunter Haufen, viele Menschen mit Migrationshintergrund haben hier ein neues Zuhause gefunden und bereichern die Fuggerstadt mit ihrer kulturellen Vielfalt. Dass dieser Schmelztiegel an Nationen durch fast Nichts besser dargestellt werden kann als durch Essen, haben die Gründer von „Home in a Bowl e. V. “ erkannt. Essen verbindet Menschen, bringt sie zusammen und sagt auf ganz subtile und verständliche Art etwas über Kultur und Land aus. Wer durch das Home in a Bowl Kochbuch blättert, stößt auf viele verschiedene „Bowls“. Ihr denkt sofort an die klassische Buddah Bowl oder? Ganz so streng ist das mit der Begriffsdefinition nicht. Im Buch gibt es Gerichte und sogar Getränke aller Art - einfach alles, was die Augsburger Köche in kulinarischer Hinsicht an ihre ursprüngliche Heimat erinnert. Quasi eines Deutschen Sauerkraut am Strand auf Bali. Das, was einen nostalgisch an den Esstisch von Oma zurückversetzt und einen sofort in eine andere Welt eintauchen lässt. In den Home in a Bowl - Kochbüchern, könnt ihr diese Begeisterung für die Heimatküche der Köche spüren. So findet ihr im neuen Buch zum Beispiel Ibos Lieblingsgericht aus seiner Kindheit in Afrika, oder den leckeren Pisco Sour von Yahaida aus Peru. Neben dem Kochbuch, veranstaltet das Team von Home in a Bowl auch gemeinsame Kochabende, an denen wir die „Stars“ der Bücher live beim Kochen unterstützen und von ihnen lernen können.

Home in a Bowl 2 - Kochbuch Release

Wir finden, dass es sich bei Home in a Bowl um ein unglaublich tolles Konzept handelt. Und ihr anscheinend auch, denn das erste Kochbuch war schon ein voller Erfolg. Deshalb, und weil so viele Lieblingsrezepte und Geschichten den Augsburgern nicht verwährt bleiben sollen, musste natürlich noch ein zweites Buch her. Und taddaa… Seit der Release Party am Samstag ist es da! Nach reichlichem Schmökern und nicht nur, weil uns beim Verkosten einiger Gerichte wirklich das Wasser im Mund zusammen gelaufen ist, waren wir schnell on fire für dieses Augsburger Kochbuch. Ein cooler Mix aus interessanten Erzählungen vom Heimatland des Kochs oder der Köchin, gepaart mit wirklich guten und oftmals auch wirklich leicht umsetzbaren Rezepten, hat uns Lust gemacht, auch selber mal den Kochlöffel zu schwingen. Tschüss Schnitzel und Sauerkraut, Augsburg kann nämlich so viel mehr sein!

Gerade jetzt vor Weihnachten also eine super Geschenkidee, in die ihr langfristig investiert, wenn euch der Beschenkte mit leckeren Rezepten daraus bekocht. Für 14,90€ bekommt ihr ein Exemplar in folgenden Locations:

Und vielleicht entdeckt ihr ja auch ein paar Augsburger*innen aus eurem Alltag wieder, die mit euch ein Stückchen ihres Zuhauses teilen.

Viel Spaß beim Schmökern und Kochen

Logo