Ein Konzert im eigenen Innenhof: Die Augsburger Hofkonzerte

Endlich wieder Live-Musik! M-net und egoFM verlosen Hofkonzerte in Augsburg. Wie das Ganze abläuft, erfahrt ihr jetzt.

Ein Konzert im eigenen Innenhof: Die Augsburger Hofkonzerte

In München fanden sie bereits vergangenes Jahr statt. Nun kommen sie auch nach Augsburg: Die Hofkonzerte. Mit der Aktion wollen der Glasfaseranbieter M-net und der Radiosender egoFM die lokale Bandszene unterstützen.

Konzerte unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen

Ein Mini-Konzert im Hinterhof gibt den perfekten Rahmen für ein Corona-konformes Event. Für das Konzert darf nur eine begrenzte Zahl an ZuschauerInnen in den Hof kommen und dort der Musik lauschen – natürlich mit Masken und Abstand. Alle mit direkter Sicht auf den Hof können von ihren Balkonen und Fenstern aus mit dabei sein. Der Hinterhof wird ausschließlich für AnwohnerInnen und ihre BesucherInnen geöffnet sein, und nicht aber für die Öffentlichkeit.

So könnt ihr ein Hofkonzert gewinnen

Wo die Hofkonzerte stattfinden, wird verlost. Über die Social-Media-Kanäle von M-net, ego-FM und den Stadtwerken Augsburg könnt ihr an den Gewinnspielen für ein Konzert teilnehmen. Voraussetzung ist natürlich, dass ihr einen Hinterhof, Innenhof oder Garten habt, auf dem ein kleines Konzert stattfinden kann. Außerdem sollte die Hausgemeinschaft aus mindestens 15 Parteien bestehen. Mit etwas Glück werdet ihr ausgelost, und es wird bald eine kleine Bühne in eurem Hof stehen.

Welche Bands treten auf?

Lediglich die erste Band der diesjährigen Hofkonzerte-Reihe wurde bereits bekannt gegeben. Es ist die Band „Pho Queue“, die Oldschool Funk mit elektrischem R’n’B vereint. Sie wird am 28. Mai, in München auftreten. Wir sind gespannt welche lokale Band den Auftakt in Augsburg macht.

Wann? Ab Freitag, den 28. Mai, alle drei Wochen

Wo? Vielleicht bei dir im Hinterhof?

Wie? Bewerbt euch über die Social-Media-Kanäle von M-net, egoFM oder den Stadtwerken Augsburg (die Gewinnspiele werden dort im Wechsel angeboten)

Logo