Herbstplärrer 2019 – 7 Hallo-Tipps für den perfekten Plärrer-Besuch

Schlemmen, Adrenalinkick und ganz viel Bier – es ist wieder Plärrerzeit!

Herbstplärrer 2019 – 7 Hallo-Tipps für den perfekten Plärrer-Besuch

Die Schleife des Dirndls is gebunden, der Bummelpass eingepackt und auf geht es zu Schwabens größten Volksfest. Ein Duftmix aus frisch gebrannten Mandeln, Langos und Bratwurst strömen auf Dich ein. Ein Pärchen läuft verliebt, mit einem Lebkuchenherz um den Hals, in Richtung Riesenrad, drei Kinder ziehen ihre Eltern zum nächsten Fahrgeschäft und Du freust Dich auf das kühle Bier im Festzelt. Wenn das alles eintrifft, dann weißt du: Es ist wieder Plärrerzeit!

Am Freitag geht’s los. Der Plärrer geht in die nächste Runde. Am 23. August öffnet der Herbstplärrer endlich wieder seine Pforten und lädt zum Schlemmen, Trinken und Spaß haben ein. Von Hightech- bis Nostalgiekarussell, Gastronomie mit Bierzelten und einer ausgelassenen Stimmung bietet Schwabens größtes Volksfest alles was man sich wünscht.

1. Großer Festumzug – Viva el Plärrer!

Zum Plärrerauftakt findet diesen Samstag ein großer Festumzug durch die Augsburger Innenstadt statt. Mit von der Partie sind auch die Schmuttertaler Musikanten, die die Innenstadt zum Beben bringen werden.

2. Tag des Bieres – Schwaben aufgepasst

Der ultimative Schwabentipp: mittwochs ist Tag des Bieres. Im Binswanger Festzelt gibt es den ganzen Tag die Maß für 5,50€. Wenn das nicht mal ein Grund ist alle seine Freunde zusammenzutrommeln, die Tracht aus dem Schrank auszukramen und auf den Plärrer zu fahren. Prosit!

3. Leopardenspur – Muss drin sein

Ein absoluter Klassiker ist die Leopardenspur. Egal ob neu in Augsburg oder alteingesessener Augschbürger – jeder muss mindestens eine Fahrt mit dem wilden Fahrgeschäft bestehen. Tipp: Wenn ihr zu zweit fahrt, immer als erstes einsteigen, so wird man nicht vom anderen zerdrückt.

4. Langos – Es gibt nie zu viel Knoblauch

Bevor es abends in eines der Festzelte geht, muss natürlich noch ein bisschen Grundlage geschaffen werden. Meine Wahl fällt seit Jahren auf den Langosstand inmitten des Plärrergeländes. Egal ob mit Speck und Knoblauch oder vegetarisch mit Tomaten und Käse – das ungarische Gebäck geht einfach immer.

5. Kinder- und Familientag – Angebote für Groß und Klein

Mittwochs ist Kinder- und Familientag. An beiden Mittwochen gibt es bei allen Fahrgeschäften Sonderangebote und ermäßigte Fahrpreise. Der vergünstigte Fahrspaß gilt für Groß und Klein bis 18 Uhr. Auch an Essensständen warten satte Rabatte auf Dich bis 20 Uhr, im Schallerzelt bis 18 Uhr. Von 14 bis 17 Uhr findet eine bunte Maskottchenparade auf dem Plärrergelände statt.

6. Ochs am Spieß – Gönnung im Festzelt

Sonntags ist Ochs-am-Spieß-Tag. Zum Wochenende gibt es nochmal ein ganz besonderes Schmankerl aus der bayerischen Küche. Mittags gibt es im Binswanger Zelt leckeren Ochsenbraten mit saisonalen Beilagen.

7. Feuerwerk – Nachtfunkeln

Außerdem gibt es an allen drei Freitagen ein riesiges Feuerwerk, welches mit Musik untermalt wird. Besonders kannst Du Dich auf das große Brilliant-Hochfeuerwerk am letzten Freitag freuen. Ein gebührender Abschluss des Volksfests!

Logo