Sinnvolle Geschenke: Schenken und gleichzeitig Gutes tun in Augsburg

Wenn wir schon so viel Geld für Weihnachtsgeschenke ausgeben, dann soll dieses Geld doch auch etwas Gutes tun, oder? Wir haben uns nach genau solchen Gelegenheiten für euch in Augsburg umgesehen.

Sinnvolle Geschenke: Schenken und gleichzeitig Gutes tun in Augsburg

In der Vorweihnachtszeit wird uns oft besonders bewusst, in welchem Überfluss wir leben und wie gut es uns eigentlich geht. Vielleicht haltet ihr aus dem Grund gerne nach Geschenken Ausschau, mit deren Kauf ihr gleichzeitig etwas Gutes bewirkt. Sei es, indem ihr ein soziales Projekt unterstützt oder einer bestimmten Personengruppe helft.

Wir wollen euch in diesem Artikel ebensolche Geschenke vorstellen.

Seife aus der Seiferei

Im Grandhotel Cosmopolis in der Nähe des Doms, verkauf das Kollektiv „Die Seiferei“ an bestimmten Tagen ihre Produkte. Es gibt nicht nur Seifen, sondern auch Waschmittel, Spülmittel und Allzweckreiniger. Das Besondere: Die Seiferei unterstützt mit dem Verkauf der Produkte das griechische Projekt „Vio.Me“ und damit ArbeiterInnen, die ihre Firma nach dem Bankrott retteten und seither selbstverwaltet fortführen. Die Produkte von Vio.Me sind biologisch. Wenn ihr mehr zum Projekt erfahren wollt, findet ihr im folgenden Artikel ausführlichere Informationen und zusätzlich einen weiteren Geschenktipp.

Handgemachtes von den MutMacherMenschen

Schöne handgefertigte Produkte, die sich wunderbar zum Verschenken eignen, findet ihr auch bei den MutMacherMenschen. Hinter dem Namen steckt ein soziales Projekt, das denjenigen Menschen einen sicheren Arbeitsplatz bietet, die aufgrund psychischer Probleme auf dem Arbeitsmarkt nur schwer oder gar nicht Fuß fassen können. In der hauseigenen Werkstatt werden unter anderem Insektenhotels, Vogelhäuschen und nachhaltige Abschminkpads hergestellt. Auf der Website der MutMacherMenschen findet ihr einen Online-Shop.

Kunst von Augsburger KünstlerInnen

Die Kunstszene wurde durch die Pandemie sehr geschwächt. Auch lokale KünstlerInnen haben es nun seit fast zwei Jahren sehr schwer, ihre Kunst der Öffentlichkeit zu präsentieren und zu verkaufen. Ein Bild oder eine Plastik aus der lokalen Kunstszene zu verschenken, macht sicher nicht nur dem oder der Beschenkten eine Freude, sondern auch der KünstlerIn. Kunst von Augsburger KünstlerInnen, die zum Verkauf stehen, findet ihr beispielsweise im H2 im Glaspalast. Doch auch Online-Shopping ist in diesem Bereich möglich: Auf der neu eingerichteten Website „Staz Kultur“, die von der Wochenzeitung Staz ins Leben gerufen wurde, könnt ihr euch durch Werke lokaler KünstlerInnen scrollen. Ihr findet zu jedem Werk einen Preis und könnt bei Interesse gleich Kontakt aufnehmen.

Als kleines Mitbringsel für jeden Anlass bieten sich auch die kleinen Überraschungs-Schachteln aus dem „KunstAuxomat“ an. Ihr findet den umgestalteten Zigarettenautomaten auf dem Stadtmarkt. Für vier Euro erhaltet ihr eine kleine Schachtel mit einem Kunstwerk einer Augsburger KünstlerIn darin.

Lokale MusikerInnen und Bands supporten

Auch die Musikbranche leidet unter den Folgen der Pandemie nach wie vor sehr. Was ihr für eure lokalen LieblingsmusikerInnen tun könnt, liegt auf der Hand. Kauft Tickets für Konzerte im nächsten Jahr oder verschenkt Merge-Artikel. Vielleicht habt ihr mit einer Freundin oder einem Freund in den vergangenen Jahren einmal einen wunderschönen Abend mit einer lokalen Band erlebt? Mit einem Bandshirt oder einer CD könnt ihr an diesen Tag erinnern und die MusikerInnen unterstützen.

Logo