Schenken macht glücklich: Augsburger Weihnachtsaktionen

Die Weihnachtszeit steht bevor und damit starten wieder tolle Aktionen in Augsburg, die unter anderem mittellose Familien unterstützen und Kinderwünsche erfüllen. Bei welchen ihr euch dieses Jahr beteiligen könnt, erfahrt ihr jetzt.

Schenken macht glücklich: Augsburger Weihnachtsaktionen

Schenken macht Freude. Und zwar nicht nur, wenn es um Menschen geht, die wir gut kennen. Dank zahlreicher, meist ehrenamtlicher OrganisatorInnen können wir auch Menschen eine Freude machen und etwas, die wir nie gesehen haben. Wir wollen euch einige der Aktionen vorstellen.

Kinderwünsche erfüllen

Der Verein Kinderweihnachtswunsch wurde 2011 in Gersthofen bei Augsburg gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, Kinderwünsche zu erfüllen. Dafür ist der Verein mit Jugendhilfsorganisationen, Pfarrgemeinden und Kinderheimen vernetzt. Auf ihrer Website werden die einzelnen Wünsche der Kinder hochgeladen, viele mit einem selbstgemalten Bild des jeweiligen Kindes. Ihr könnt als Wünsche-ErfüllerIn einen oder mehrere Wünsche auswählen und erfüllen. Entweder ihr überweist das Geld in Form einer Spende oder ihr besorgt das Geschenk und gebt es an einer der vielen Abgabestellen ab.

Die diesjährige Aktion "Ein Geschenk für ein Kinderlachen und leuchtende Kinderaugen" ist am 1. November 2021 gestartet. Die Website ist über „kinderweihnachtswunsch.de“ erreichbar.

Wunschbaum im Maximilians Hotel

Seit einigen Jahren wird Ende November ein ganz besonderer Weihnachtsbaum in die Lobby des Hotel Maximilians gestellt: Ein Baum mit ganz vielen kleinen Zetteln daran. Auf jedem der Zettel steht ein Kinderwunsch, den ihr erfüllen könnt. Das Prinzip ist ganz einfach: Ihr sucht euch einen Zettel aus und nehmt ihm vom Baum. Anschließend könnt ihr das fertig verpackte Geschenk im Hotel an der Rezeption abgeben. In den vergangenen Jahren durften die Kinder des Frère-Roger-Kinderzentrum ihre Wünsche an den Baum hängen. Wir berichten, wenn die Aktion in diesem Jahr startet.

Tierischer Wunschbaum

Eine ähnliche Aktion wurde im vergangenen Jahr auch von verschiedenen Zoofachmärkten durchgeführt: In einigen Filialen, etwa von Fressnapf oder Dehner, waren Christbäume mit Wunschzetteln aufgebaut. KundInnen konnten sich einen Wunsch aussuchen, das Geschenk im Laden kaufen und anschließend mit einem persönlichen Gruß versehen, unter den Christbaum legen. Die Geschenke wurden schließlich feierlich dem Tierheim Augsburg überreicht: Darunter Spielzeug, Heu, Futter und Katzen-Höhlen. Auch in diesem Jahr wird die Aktion wieder stattfinden.

Obdachlosenhilfe

Einen bedeutenden Teil der Obdachlosenhilfe in Augsburg leistet der SKM Augsburg (Katholischer Verband für soziale Dienste e.V.) zusammen mit dem Förderverein Wärmestube SKM-Augsburg e.V. Traditionell gibt es eine Spendenaktion am OBI-Baumarkt, in der Holzbriketts angenommen werden. Dieser Termin muss in diesem Jahr leider ausfallen. Stattfinden wird dagegen die Weihnachtsspendenaktion der Stadtsparkasse Augsburg, beziehungsweise deren Stiftergemeinschaft „Haus der Stifter“. Wie jedes Jahr wird eurer Spendenbetrag an den SKM verdoppelt von der Stiftergemeinschaft verdoppelt. Informationen findet ihr auf der Website von „Haus der Stifter“.

Wenn ihr in eurem Umkreis von weiteren tollen Aktionen gehört habt, die in diesem Jahr stattfinden, dann schreibt uns gerne. Wir ergänzen sie dann im Artikel.

Logo