Guck mal – ein Kurzfilm aus Augsburg

Der Kurzfilm „Guck mal“ der Augsburger Filmemacher Marcus Lange und Tobias Atzkern schenkt einen Einblick in die offene Behindertenarbeit.

Guck mal – ein Kurzfilm aus Augsburg

Im Alltäglichen merken wir, dass alle Menschen gleich sind. Das ist es, was die beiden Augsburger Filmemacher Marcus Lange und Tobias Atzkern mit ihrem Kurzfilm „Guck mal“ zeigen. Verschiedene Handlungsstränge führen durch die offene Behindertenarbeit. Im Zentrum steht ein Match der Augsburger Panther. Gemeinsam jubelt das Publikum und zeigt vom Familienblock über die Plätze für Rollstuhlfahrer hinweg, dass es die Lebensfreude ist, die wir alle gemeinsam haben. Der bewegende Streifen soll in Kürze in den lokalen Kinos gezeigt werden.

Logo