Greenoffice – 3 Events zum Thema Nachhaltigkeit in Augsburg

Das Greenoffice engagiert sich nicht nur für einen grünen Campus, sondern bietet Dir im Frühling auch 3 Events zum Thema Nachhaltigkeit.

Greenoffice – 3 Events zum Thema Nachhaltigkeit in Augsburg

Saftige Wiesen zieren den Hügel zur Zentralbibliothek. Fröhlich schwimmen Enten im See auf und ab. Die Vögel zwitschern freudig im hohen Geäst zahlreicher Bäume und der rote Uni-Kater sonnt sich auf dem warmen Pflaster. Dazwischen rund 20.000 Studenten, die Augsburg für diesen idyllischen Campus lieben. Maßgeblich beteiligt an diesem Ambiente ist das Greenoffice der Universität. Es engagiert sich nicht nur für eine grüne Uni und vernetzt engagierte Studenten und Dozenten, sondern organisiert auch regelmäßig Projekte sowie Veranstaltungen im Bereich Nachhaltigkeit. Diesen Frühling kannst Du Dich auf drei spannende Events freuen.

1. Reuse it!

Tauschen statt neu kaufen. Jeder ist herzlich willkommen bis zu 15 Gegenstände mitzubringen, die er gerne tauschen möchte. Von Kleidung, über Schuhe, Taschen und Accessoires ist alles denkbar. Du solltest allerdings nur Gegenstände mitbringen, die Du selbst ebenfalls noch gebraucht tragen würdest. Zur Stärkung warten ein Kuchenbuffet und Getränke während der Veranstaltung auf Dich.

Wann: 14. Mai von 19 bis 23 Uhr
Wo: Institut für Geographie, Alter Postweg 118, 86159 Augsburg

2. Reduce it!

Foodsharing Augsburg stellt das Programm vor und erklärt Dir, wie Du zum Lebensmittelretter wirst. In der anschließenden Diskussion dreht sich alles um die Frage, wie Verbraucher und Industrie den Lebensmittelabfall reduzieren können.

Wann: 28. Mai von 17 bis 19 Uhr
Wo: Alte Mensa C1.22, Brunnenlechgäßchen 21, 86161 Augsburg

3. Repair it!

Das Unikino lädt ein zum Dokumentarfilm Welcome to Sodom. Der Streifen gibt Dir einen Einblick in eine von Europas größten Müllhalden mitten in Afrika. Der Film hinterleuchtet nicht nur den illegalen Elektroschrotthandel, sondern insbesondere auch die Schicksale der Menschen in der dritten Welt. Vermutlich befindet sich auch schon eines Deiner ehemaligen Smartphones auf der Müllhalde von Agbogbloshie. Damit dieses Müllaufkommen in Zukunft verringert wird, hast Du im Anschluss die Möglichkeit Dich bei der Repair Station Augsburg zu informieren.

Wann: 18. Juni von 19 bis 23 Uhr
Wo: Hörsaal 1, Gebäude C, Universitätsstraße 2, 86159 Augsburg

Die drei Veranstaltungen zeigen auf eindrucksvolle Weise, wie wichtig und gleichzeitig einfach ein nachhaltiges Leben ist. Vielleicht müssen die Bewohner von Agbogbloshie dank derartiger Events irgendwann nicht mehr auf eine riesige Müllhalde blicken, sondern können eine ähnliche Idylle wie die Augsburger Studenten auf ihrem Campus genießen.

Logo