Good News der Woche: Von Großkatzen und Babypause

Immer wieder freitags bekommt ihr von uns eure Ladung guter Neuigkeiten zum drüber freuen – aus Augsburg, Deutschland und der Welt.

Good News der Woche: Von Großkatzen und Babypause

Zwei Schnelltestzentren in Augsburg

In Augsburg haben neben dem Testzentrum an der Messe, zwei weitere Schnelltestzentren eröffnet. Hier könnt ihr euch seit dem 1. März ohne Anmeldung kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Eine Teststation ist im ehemaligen Leopold-Mozart-Zentrum in der Maximilianstraße eingerichtet. Eine zweite findet ihr auf dem Plärrergelände.

Ein wichtiger Schritt zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wer als Vorstandsmitglied ein Kind bekommen hat oder einen Pflegefall in der Familie hatte, stand vor einem Problem: Man konnte zwar in Eltern- oder Pflegezeit gehen, allerdings war man weiterhin haftbar und lief Gefahr, seinen Posten zu verlieren. Eine Regelung, die zweierlei bewirkte: Weniger Frauen in Vorständen und kaum männliche Vorstandsmitglieder, die in Elternzeit gehen. Das soll sich nun ändern: Durch ein neues Gesetz sollen Deutschlands Vorstands-Etagen familienfreundlicher werden. Vorstandsmitglieder sind künftig während der Babypause von allen Pflichten und Haftungsrisiken befreit sind und haben die Sicherheit, ihren Posten nach Rückkehr wieder einnehmen zu können.

Das passiert mit dem Zuhause von Meeresschildkröte, Riesenmanta & Co.

Die Korallenriffe vor der Küste Texas und Mexikos gehören zu den gesündesten und intaktesten der Welt – und sie erfüllen eine wichtige Funktion im Gesamtsystem der Natur. Doch Plastikmüll, Fischerei und Schiffs-Verankerungen setzen den „Unterwasser-Regenwäldern“ stark zu. Damit soll jetzt Schluss sein: Die Schutzzone wird verdreifacht und drängt alles, was diesen wichtigen Lebensraum in Gefahr bringt, weiter zurück.

Fußballverein bringt Umweltbewusstsein in die Fußballwelt

Letzte Woche hat der englische Fußballclub „Forest Green Rovers Football Club“ mit ganz besonderen Trikots auf sich aufmerksam gemacht. Die grün-braun gestreiften Jersey-Shirts bestehen aus recyceltem Plastik und Kaffeesatz. Damit setzt der Club aus Nailsworth (im Westen England) ein Zeichen für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Übrigens gibt es im Heimstadion des zum „grünsten Fußballvereins der Welt“ gekürten Vereins, ausschließlich veganes Essen.

Die scheue Raubkatze kommt langsam zurück

Nachdem er aufgrund seines Pelzes in West-Europa ausgestorben war, kommt der Luchs langsam wieder in seine Heimat zurück. Laut der aktuellen Erhebung des Bundesamts für Naturschutz hat sich die Anzahl der Luchse in Deutschland seit 2019 erneut erhöht. Im Bayerischen Wald und im Oberpfälzer Wald leben demnach rund 70 Tiere. Auch Österreich freut sich über Luchs-Zulauf: Nach 100 Jahren wurde im Wiener Wald ein Tier gesichtet.

Das waren die Good News der letzten Woche:

Logo