Von Glühweinständen und Zäunen auf dem Augsburger Christkindlesmarkt

Die Aufregung um die Glühweinstände auf dem diesjährigen Augsburger Christkindlesmarkt ist groß. Es ist von Zäunen die Rede und einer Entzerrung des Marktes. Wir haben uns die Glühwein-Situation noch einmal genauer angesehen.

Von Glühweinständen und Zäunen auf dem Augsburger Christkindlesmarkt

Glühwein gehört zum Christkindlesmarkt einfach dazu. Aufgrund der Pandemie beschloss die Stadt Augsburg, das Glühwein-Angebot am Rathausplatz zu beschränken. Statt den üblichen zwölf Ständen werden nur vier BudenbesitzerInnen ihren Glühweinstand auf Rathausplatz aufbauen. Doch keine Sorge, die übrigen Glühweinstände sind nicht weit.

Die umstrittenen Zäune auf dem Augsburger Christkindlesmarkt

Rund um den diesjährigen Christkindlesmarkt werden derzeit leidenschaftliche Diskussionen geführt. Das betrifft nicht nur die Absage einer feierlichen Eröffnung des Markts, sowie des Engelesspiel. Ganz besonders kritisch sehen viele AugsburgerInnen die Idee der Zäune um die Glühweinstände.

Wo und welche Zäune sind geplant?

Die Stadt Augsburg hat angekündigt, etwa hüfthohe Zäune um die Glühweinstände zu errichten. Allerdings lediglich um die, die auf dem Rathausplatz stehen. Es sind also vier Glühweinstände die allesamt um den Augustusbrunnen aufgestellt sein werden. Durch weitere Buden, die um den Brunnen stehen und mithilfe einiger Zäune entsteht eine abgetrennte Fläche, auf der sich bis zu 600 Menschen frei bewegen können. Rein und raus kommt ihr an den drei Aus- und Eingängen des Bereichs.

Warum hält die Stadt die Zäune für nötig?

Durch die Absperrung soll verhindert werden, dass sich zu viele Menschen ansammeln und die Infektionsgefahr zu sehr steigt. An den Glühweinständen sei der höchste Andrang zu erwarten, dementsprechend wolle man hier Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, so der Wirtschaftsreferent der Stadt Augsburg, Wolfgang Hübschle. Noch wird im Stadtrat heftig diskutiert. SPD und Linke haben sich klar gegen eine Umzäunung ausgesprochen.

Wo gibt es Glühweinstände auf dem Augsburger Christkindlesmarkt?

Wenn ihr auf dem Rathausplatz Glühwein trinken wollt, müsst ihr voraussichtlich durch einen der Eingänge in den abgesperrten Bereich laufen. Wer keine Lust auf Zaun hat, hat viele weitere Möglichkeiten in Glühwein-Genuss zu kommen. Auf dem Königsplatz beispielsweise, stehen zwei Stände, an denen ihr euer Heißgetränk bekommt. Die bekannten Buden von Mähringer Horst und Zehle Karoline findet ihr dort. Auch am Manzù-Brunnen gibt’s Glühwein. Am Fuggerplatz, unweit des Rathausplatz stoßt ihr auf „Thomas und Ramona Kreis‘ Glühweineck“ und auch auf dem Welserplatz sowie dem Martin-Luther-Platz erwarten euch Glühweinstände. Zu guter Letzt könnt ihr auch in der Maximilianstraße am Merkurbrunnen Punsch und Glühwein trinken.

Der Christkindlesmarkt wird am Montag, den 22. November, öffnen.

Logo