Weg zum Erfolg: 5 Geschäftsideen für Augsburg

Ihr braucht mal wieder etwas Neues und seid auf der Suche nach einer genialen Geschäftsidee mit der ihr in Augsburg den Durchbruch erzielen könntet? Dann seid ihr hier genau richtig.

Weg zum Erfolg: 5 Geschäftsideen für Augsburg

Eine solide Geschäftsidee, das richtige Timing und dazu noch eine ordentliche Portion Glück – das sind die drei Voraussetzungen, die maßgeblich für den großen Erfolg sind. Doch spielt alles gut zusammen können manchmal auch ganz kleine, auf den ersten Blick unscheinbare Ideen die Welt erobern. Diedrich Mateschitz wurde beispielsweise durch die Erfindung des Energydrinks Red Bull zum Multimilliardär. Daneben überwanden die Aldi Brüder mit ihren Supermarkt Filialen internationale Grenzen und selbst kleine Spielzeuge, wie der Fidget Spinner und die Loom Bänder, begeisterten die Menschen weltweit. Wir stellen euch zur Inspiration ein paar Geschäftsideen vor, die in Augsburg Erfolg haben könnten.

Ein ganz persönliches Geschenk

Ihr wolltet euch schon immer mal als Miniatur sehen? Ein 3D-Drucker macht das möglich und ist eigentlich ganz einfach im kommerziellen Handel erhältlich, trotzdem haben nur die Wenigsten selbst einen zu Hause. Mit einem Geschäft, in dem ihr Produkte anhand von Fotos anfertigt, könntet ihr in Augsburg den Nagel auf den Kopf treffen – immerhin eignen sich die kleinen Miniaturen zu allen möglichen Anlässen. Ob als Geburtstagsgeschenk, zu einem Jubiläum oder als Andenken sind sie immer ein einzigartiges und sehr persönliches Souvenir. Die Abbildungen gehen dabei von der Genauigkeit her bis ins kleinste Detail, inklusive aller Accessoires. Klasse, oder?

Adresse? – Top Secret

In Großstädten, wie London, Paris und Berlin ist dieser Trend schon angekommen, doch in Augsburg (noch) nicht. Dabei hätten sie auch hier großes Potenzial: die „Speakeasy Bars“. Die Idee kommt aus den Zwanzigerjahren der USA. Dort war damals während der Prohibition das Ausschenken von Alkohol strikt verboten, was die Wirte jedoch nicht weiter davon abhielt, es im Verborgenen zu tun. Man verlegte die Etablissements in den Keller oder in versteckte Räume, die zum Beispiel nur durch einen Waschsalon, ein unscheinbares Geschäft oder durch Beiseiteschieben eines Bücherregals zugänglich waren. Heute erleben solche Bars eine Renaissance, denn das Feiern im Verborgenen hat für die Menschen einen ganz anderen Reiz. Viele der sogenannten „Flüsterkneipen“ arbeiten dabei auch mit Passwort oder besonderem Einlassverfahren. Welche Rätsel ihr um eure zukünftige Geheimbar spannen wollt, könnt ihr euch ja selbst überlegen!

Let´s Take A Picture

Schonmal was von Instagram Museen gehört? Hierbei handelt es sich um spezielle Ausstellungen, in denen statt historischer Kunstexponate der Besucher selbst zum Kunstobjekt wird. Auf zahlreichen offenen Bühnen kann er sich in freien Fotoshootings inszenieren und dabei grandiose Bilder für seine Social Media Accounts machen. Knallig, krachig und ein wenig kitschig – das beschreibt diese Art von Ausstellungen wohl ganz gut. Von Retro-Diner über pinken Cadillac bis hin zur bunten Regenbogenwelt könntet ihr eurer Kreativität bei der Gestaltung eures eigenen Instagram Museums freien Lauf lassen und so den Augsburgern vor fantastischen Hintergründen ein strahlendes Lächeln auf das Gesicht zaubern.

Klein aber fein

Das Miniatur Wunderland in Hamburg ist laut Guinnes World Record die größte Modelleisenbahnanlage der Welt. Damit müsst ihr bei einer Neueröffnung ja nicht gleich mithalten, trotzdem ist hier noch eine Geschäftslücke in Augsburg, die sich super schließen lässt. Denn ist die Ausstellung mit Liebe aufgebaut, begeistert sie nicht nur Modellbahnfreunde, sondern lockt auch Besucher aller Altersklassen an. In einem daran angehängten Shop könntet ihr außerdem noch Modellsätze an Probierfreudige verkaufen.

All In One

Wohin soll es heute Abend zum Feiern gehen? Ihr wisst es nicht so recht und am Ende wird es doch wieder nur der gemütliche Abend zu Hause? – Da seid ihr nicht die Einzigen, denen es so geht. In Augsburg gibt es zwar einige Clubs, dennoch leiden viele Partyfreudige unter dem begrenzten Angebot. Eine Idee, die in der Stadt mit Sicherheit boomen würde, ist ein Club-Haus: Live-Musik, Dance-Floors sowie Essen und Trinken – und das alles unter einem Dach! In den einzelnen Räumen könnten verschiedene Musikgenres aufgelegt werden, sodass für alle ein Abend voller Abwechslung und Spaß garantiert wäre.

Logo