DJ-Sets und neue Fuggereien: Programm-Highlights im Pavillon

Noch bis zum 12. Juni ist der Fuggerei-Pavillon auf dem Rathausplatz Schauplatz interessanter Workshops, Vorträge und Kulturevents. Wir geben euch einen Überblick über die Programm-Highlights der finalen Woche.

DJ-Sets und neue Fuggereien: Programm-Highlights im Pavillon

Wer das beeindruckende Holzgebäude auf dem Augsburger Rathausplatz noch nicht von innen gesehen hat, der sollte sich beeilen. Denn der „Fuggerei NEXT500 Pavillon“ geht in seine letzte Woche. Zahlreiche BesucherInnen, darunter auch EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, der bayerische Ministerpräsident Markus Söder und der ehemalige Bundesentwicklungsminister Gerd Müller, haben sich bereits persönlich ein Bild von dem Jubiläumsbauwerk gemacht.

Die Programm-Highlights im Fuggerei-Pavillon

Bis zum 12. Juni haben Interessierte die Möglichkeit, den Pavillon, der anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Fuggerei errichtet wurde, zu besichtigen. Auch in der Abschluss-Woche werden dort wieder einige Programm-Highlights geboten.

Sicherheit geben

Um Sicherheitspolitik geht es am Mittwoch, den 8. Juni. Prof. Wolfgang Ischinger, Präsident des Stiftungsrats der Münchner Sicherheitskonferenz, und Franz von Metzler, Geschäftsführer des Bankhauses Metzler, diskutieren über das geopolitische und auch finanzielle Thema „Sicherheit geben“. Beginn ist um 18 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich. Diese könnt ihr über den QR-Code, der im Veranstaltungsprogramm direkt unter dem Programmpunkt abgedruckt ist, vornehmen.

DJ-Sets und jazzige Klänge

Am Mittwochabend wird es musikalisch. Ab 20 Uhr gibt es „schillernde und housige Disco-DJ-Sets“ von den „Glimmer Boys“. Am Samstag ab 19.30 Uhr verwöhnt das „Monaco Swing Ensemble“ die BesucherInnen mit traditionellem Jazz, angelehnt an Stilikone Django Reinhardt. LiebhaberInnen handgemachter Live-Musik kommen hier voll auf ihre Kosten.

Hilfe zur Selbsthilfe

Am Freitag, den 10. Juni, lautet das Motto „Bedürftigkeit meistern“. Um 18 Uhr findet der „Predigers Predigt-Talk“ mit Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger und Pfarrer Prof. Thomas Schwartz, Hauptgeschäftsführer des Osteuropa-Hilfswerk der katholischen Kirche, Renovabis, statt. Thema wird sein, wie Hilfe zur Selbsthilfe geleistet und Bedürftigkeit gemeistert werden kann. Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Fuggereien der Zukunft

Ebenfalls um das Thema Bedürftigkeit geht es bei der Abschlussveranstaltung am Samstag, den 11. Juni, um 17.30 Uhr. Stargast Darren Walker, Präsident der New Yorker „Ford Foundation“, diskutiert mit der internationalen Stiftungsexpertin Sandra Breka und Alexander Erbgraf Fugger-Babenhausen die Mission „Fuggerei NEXT500“ – die Entstehung neuer „Fuggereien der Zukunft“ an vielen Orten auf der Welt. Claudia Roth, Staatsministerin für Kultur und Medien, wird zudem zu Beginn ein Grußwort sprechen. Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.

Logo